Sonntag, 21. Oktober 2018

Neuerscheinung: Mortal Engines 1. Krieg der Städte (Philip Reeve)

Liebe Leserinnen und Leser,

„Krieg der Städte“ ist der erste Band einer Fantasysaga, die im Dezember ins Kino kommt und von niemand Geringerem als Peter Jackson verfilmt wurde. Die weiteren Bände erscheinen im November, Februar und Mai.

In einer postapokalyptischen Zukunft haben sich die Städte motorisiert und machen Jagd aufeinander. Eine der gefährlichsten Städte ist London; und damit auch ein geeignetes Ziel für Attentäter. Ein Mädchen versucht den Obersten Historiker Thaddeus Valentine umzubringen. Der Gehilfe Tom rettet ihm das Leben, wird jedoch gleich mit aus der Stadt geworfen. Gemeinsam mit Hester beginnt das Abenteuer, zurück nach London zu gelangen.

Fischer TOR
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-596-70212-1
12,00 €

eBook, 9,99 €
ISBN: 978-3-10-490654-6

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:23 Uhr.
Donnerstag, 18. Oktober 2018

Neuerscheinung: Noir (Christopher Moore)

Liebe Leserinnen und Leser,

Christopher Moores Romane besitzen längst Kultstatus. Sein neuester Streich „Noir“ spielt im Jahre 1947 in San Francisco. Sammy »Two Toes« Tiffin schenkt Gin in einem kleinen Laden aus. Als die Blondine Stilton eben jenen Laden betritt, weiß Sammy, dass er seine Traumfrau gefunden hat. Dann betritt der General der Air Force aus Roswell den Laden mit einem Auftrag, einem ungeliebten Auftrag, denn Sammy kann nur noch an die Blondine denken. Als diese verschwindet, weiß er genau, dass er seine Traumfrau retten muss.

Goldmann
Paperback, 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-31486-7
17,00 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-641-20012-1

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:14 Uhr.
Dienstag, 16. Oktober 2018

Rezension: Das eherne Buch (Christian von Aster)

Klett-Cotta
Klappenbroschur, 347 Seiten
ISBN: 978-3-608-93934-7
17,95 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-608-10816-3

Ein kurzer Einblick

Jaarn ist der Nachkomme des Hauses von Stahl und dazu auserkoren das Legendenschwert dem Kriegsbringer zu Füßen zu legen. Aus Geschichten geschmiedet, ist das Schwert die Hoffnung eines ganzen Landes. Nur wenn die Legende vollendet wird, soll dem Land der ewige Frieden gewährt werden. Gauner und Vagabunden, Gelehrte und Wortverdreher, Könige und Fürsten schicken Auftragsmörder oder Unterstützung Jaarn entgegen.

Geschrieben von um 19:48 Uhr.
Donnerstag, 11. Oktober 2018

Rezension: Krabat oder Die Zauberschule (Kurt Gerlach)

Edition Cthulhu Libria
Hardcover, 136 Seiten
Privatdruck, keine ISBN
25,00 €

Ein kurzer Einblick

Krabats Erlebnisse in der Mühle von Schwarzkollm und das Erlernen schwarzer Magie sind spätestens seit Ottfried Preußler weltbekannt. Entstanden ist die Sage Anfang des 18. Jahrhunderts. 1925 verfasste Kurt Gerlach die erste belletristische Version, die deutlich düsterer und unheimlicher den Jungen Krabat und den Müller von Schwarzkollm inszeniert.

Geschrieben von um 19:37 Uhr.
Montag, 08. Oktober 2018

News: Start der Frankfurter Buchmesse 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Mittwoch findet erneut die größte Buchmesse der Welt in Frankfurt statt. Bis zum Sonntag haben Buchbegeisterte dort die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten, Trends und Themen bei Verlagen zu erkündigen. Dabei stehen sowohl Erwachsenen- und Kinderliteratur als auch wissenschaftliche Publikationen im Fokus. Es locken über 7.000 Aussteller aus über 100 Ländern und über 4.000 Veranstaltungen. Ehrengast ist in diesem Jahr Georgien. Auch eine Vielzahl namenhafter Autorin wird dieses Jahr wieder dabei sein. So habt ihr die Möglichkeit, Chimamanda Ngozi Adichie, Juli Zeh, Jonas Jonasson, Jussi Adler-Olson, Cecelia Ahern,  Hakan Nesser, Martin Suter und viele mehr live zu erleben.
Für Privatbesucher ist die Messe ausschließlich am Samstag, den 13. Oktober, und am Sonntag, den 14. Oktober, von 9 bis 18.30 Uhr bzw. 17.30 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet in diesem Jahr 22 Euro. Weitere Informationen, etwa zu den einzelnen Veranstaltungen, findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die die Frankfurter Buchmesse besuchen, viel Spaß. Wir werden, wie jedes Jahr, auch wieder dort sein,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 08:38 Uhr.
Samstag, 06. Oktober 2018

Rezension: Die Stadt und die Stadt (China Miéville)

Bastei Entertainment
eBook, 432 Seiten
ISBN: 978-3-8387-0701-3
7,99 €

Ein kurzer Einblick

Besźel und Ul Qoma sind zwei Städte, die enger und entfremdeter nicht zusammenliegen könnten. Das Sehen oder Betreten der jeweils anderen ist streng verboten und zieht schwerste Strafen nach sich. Für Kommissar Borlú ist das die alltägliche Realität. Grenzbruch ist mehr als ein Verbrechen. Als eine Leiche in seiner Stadt auftaucht, steht der Kommissar vor einem Rätsel. Die Tote hätte niemals in Besźel auftauchen dürfen. Hat der Mörder Grenzbruch begangen? Warum wurde Ahndung nicht alarmiert? Borlú muss mit der Polizei aus Ul Qoma ermitteln, um den Mord aufzuklären, das Nichtgesehene gesehen machen.

Geschrieben von um 19:56 Uhr.
Freitag, 05. Oktober 2018

Neuerscheinung: Hello Ruby – Expedition ins Internet (Linda Liukas)

Liebe Leserinnen und Leser,

Ruby und ihre Freunde wollen ein Schnee-Internet bauen. Doch dabei stoßen sie auf viele Fragen. Ist das Internet eine Wolke oder ein Haufen Kabel? Wie werden die Informationen online übermittelt? Und warum braucht man Menschen im Internet? Mit diesem Buch können sich Kinder auf die spannende Reise „hinter die Kulissen“ des WWW begeben – und finden auch Bastelanleitungen und Spiele.

Bananenblau
Gebunden, 104 Seiten
ISBN: 978-3-946829-23-2
16,80 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:43 Uhr.
Donnerstag, 04. Oktober 2018

Kinostart: Die Abenteuer von Wolfsblut

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem Weltbestseller von Jack London kommt ab heute „Die Abenteuer von Wolfsblut“ in unsere Kinos. In Alaska, zur Zeit des Goldrausches, muss sich Wolfsblut, ein Mischling aus Wolf und Husky, sowohl in der Wildnis, als auch unter den Menschen beweisen. Dabei merkt er schnell, dass das Leben nicht immer leicht ist…

Weitere Informationen findet ihr hier:

Homepage

Wir wünschen euch viel Spaß im Kino!

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 13:00 Uhr.
Dienstag, 02. Oktober 2018

Rezension: Traumlieder III (George R. R. Martin)

Heyne
Paperback, 832 Seiten
ISBN: 978-3-453-31672-0
14,99 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-641-15371-7

Ein kurzer Einblick

Der Name George R. R. Martin steht nicht nur für »Game of Thrones«. Der talentierte Autor beackert ein großes Genre-Feld. Science-Fiction, Horror, Fantasy, Comic- und Lovecrafteinflüsse … George R. R. Martin ist zurecht einer der erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Das zeigt nicht nur das große Leserinteresse, sondern auch die unzähligen Literaturpreise, die sein Schaffen ehren. »Traumlieder III« versammelt in dieser Storysammlung, vom Autor selbst eingeleitet, einige ausgewählte Erzählungen seiner Karriere.

Geschrieben von um 19:58 Uhr.
Sonntag, 30. September 2018

Quartalsempfehlung: 3 / 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

nach heißen und trockenen Sommertagen hat uns nun der Herbst erreicht. Die kühler und dunkler werdenden Tagen laden geradezu dazu ein, sich mit einem Buch und einem warmen Getrank auf das Sofa zurückzuziehen. Für solche Anlässe haben wir heute ein paar Tipps für euch:

Unterleuten, Juli Zeh

Juli Zehs „Unterleuten“ ist ein moderner Gesellschaftsroman, der zugleich viele polarisierende Spaltungslinien aufgreift: Stadt-Land, Ökologie-Wirtschaft, Tradition-Moderne, Eigeninteresse-Moral. Der Leser lernt im Roman die verschiedensten Perspektiven kennen und kann sich selbst ein Bild über die facettenreichen Verstrickungen zwischen den Roman-Figuren machen. Dies wird eindrücklich durch Juli Zehs angenehm leichtfüßigen Schreibstil und die stetige Spannung der Handlung unterstützt. (Sascha)

Ronnie und seine Freunde bauen ein Flugzeug, Martin Sodomka

Rezensiert habe ich dieses Buch noch nicht, da ich es selbst noch nicht ganz durchgelesen habe. Doch ich kann bereits jetzt eine ganz klare Empfehlung dafür aussprechen. „Ronnie und seine Freunde bauen ein Flugzeug“ ist perfekt für Kinder, die sich für Flugzeuge und deren Innenleben interessieren. Es ist dabei eine perfekte Mischung aus aufregender Geschichte und technischem Wissen (kindgerechte Exkurse zur Aerodynamik, Wetterkunde, Navigation etc.). Empfohlen wird es ab 6 Jahren, doch bereits mein Sohn mit seinen nicht ganz 3 Jahren liebt es, sich das Buch mit mir anzuschauen und wirft mit Begriffen wie Doppeldecker, Kurbelwelle und Auspuffrohr um sich… (Susanne)

Das Gleismeer, China Miéville

China Miéville ist ein Weltenerfinder. Er besitzt nicht nur das Talent, Welten leben einzuhauchen, sondern auch Mythen & Legenden so in der Gesellschaft zu verankern, dass diese glaubwürdig an den Leser herübergetragen werden, egal auf welch fremder Basis die Überlieferungen aufbauen. China Miéville schreibt mehr als Fantasy. China Miéville schreibt wahr gewordene Geschichte, die aus einem anderen Universum in unseres herübergetragen wurde. Dabei kann die Fremdartigkeit auch aus dem Bekannten entstehen, wenn die Übersetzung in das Weltenverständnis plausibel & konsequent umgesetzt ist. Das Gleismeer, also ein endliches Meer aus Gleisen & der Anlehnung der Zugkapitäne an unsere Schifffahrt, beweist dies auf beeindruckende Weise. Und wer sich nun fragt, warum das & nicht ausgeschrieben wird, lest die Rezension – oder besser, den Roman. (Benjamin)

Geschrieben von um 13:12 Uhr.