Montag, 22. Januar 2018

Rezension: Sirup (Max Barry)

Heyne
eBook, 7,99 €
ISBN: 978-3-641-09461-4

Ein kurzer Einblick

Scat möchte den großen amerikanischen Traum leben. Um möglichst schnell das Ziel seiner Träume zu erreichen, verkauft er die Idee des Erfrischungsgetränks Fukk an Coca-Cola. Ein Anteil am Produkt soll ihm den erträumten Geldsegen und Ruhm einbringen. Allerdings hat er vergessen, die Markenrechte schützen zu lassen.

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Sonntag, 21. Januar 2018

Lesereise: Uwe Timm

Liebe Leserinnen und Leser,

ab morgen befindet sich der bekannte deutsche Schriftsteller Uwe Timm mit seinem neuesten Werk „Ikarien“ auf Lesereise. An folgenden Tagen könnt ihr ihn erleben:

22.01.18 – 20 Uhr
Kiesel im k42
Friedrichshafen

23.01.2018 – 20 Uhr
Stadthaus
Ulm

30.01.18 – 20 Uhr
Museum (Obere Säle)
Tübingen

Weiterlesen

Geschrieben von um 11:58 Uhr.
Samstag, 20. Januar 2018

Buch TV: vom 20.01.-26.01.2018

„Wenn man das Unmögliche ausschließt, muss das was übrig bleibt, auch wenn es noch so unwahrscheinlich ist, wahr sein.“ – aus „Sherlock: Die Hunde von Baskerville“

20.01., 20.15 Uhr, SAT 1: „Harry Potter und der Halbblutprinz“ (Joanne K. Rowling)
20.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 3+4/10 der VI. Staffel
20.01., 20.15 Uhr, VOX: „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ (Harry Bates)
20.01., 20.15 Uhr, ONE: „Sherlock: Der leere Sarg“ (Arthur Conan Doyle)
20.01., 21.55 Uhr, ORF 1: „Sherlock: Die Hunde von Baskerville“ (Arthur Conan Doyle)
20.01., 22.30 Uhr, RTL II: „Shutter Island“ (Dennis Lehane)
20.01., 23.15 Uhr, RBB: „Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten“ (Martin Suter)
20.01., 23.20 Uhr, HR: „Bierleichen. Ein Paschakrimi“ (Su Turhan)
20.01., 23.30 Uhr, SRF 1: „Kommissar Beck: Tödliche Sackgasse“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
20.01., 00.40 Uhr, RBB: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ (Daphne du Maurier)

21.01., 20.15 Uhr, ZDF: „Katie Fforde: Mama allein zu Haus“ (Katie Fforde)
21.01., 20.15 Uhr, ARTE: „Die totale Erinnerung“ (Philip K. Dick)
21.01., 00.20 Uhr, NDR: „Sherlock: Die sechs Thatchers“ (Arthur Conan Doyle)

22.01., 22.05 Uhr, Pro Sieben Maxx: „The Strain“ (Chuck Hogan, G. del Toro) – Folge 12/13 der II. Staffel
22.01., 22.15 Uhr, ZDF: „Die Bourne Identität“ (Robert Ludlum)
22.01., 22.55 Uhr, ONE: „Sherlock: Der leere Sarg“ (Arthur Conan Doyle)
22.01., 23.30 Uhr, MDR: „Sherlock: Das große Spiel“ (Arthur Conan Doyle)
22.01., 23.35 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Tod im Moor“ (Ann Cleeves)

23.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (Jules Verne)
23.01., 22.10 Uhr, WDR: „Zorn – Wie sie töten“ (Stephan Ludwig)
23.01., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Sherlock: Ein Fall von Pink“ (Arthur Conan Doyle)
23.01., 23.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Tödliche Bande“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
23.01., 00.20 Uhr, ZDF: „Die Bourne Identität“ (Robert Ludlum)
23.01., 00.45 Uhr, ZDF Neo: „Jack Taylor: Königin der Schmerzen“ (Ken Bruen)

24.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Zoo“ (James Patterson) – Folgen 6+7/13 der III. Staffel
24.01., 20.15 Uhr, VOX: „Gone“ (Chelsea Cain) – Folgen 1+2/12 der I. Staffel
24.01., 20.15 Uhr, ONE: „Agatha Christies Poirot: Alibi“ (Agatha Christie)
24.01., 20.15 Uhr, TELE 5: „Die Mothman Prophezeiungen“ (John A. Keel)
24.01., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Sherlock: Der blinde Banker“ (Arthur Conan Doyle)
24.01., 22.45 Uhr, Hessen: „Kommissar Wallander: Lektionen der Liebe“ (Henning Mankell)
24.01., 00.15 Uhr, Hessen: „Kommissar Wallander: Der Feind im Schatten“ (Henning Mankell)

25.01., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Die Akte“ (John Grisham)
25.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe“ (Nicholas Sparks)
25.01., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Sherlock: Das große Spiel“ (Arthur Conan Doyle)
25.01., 22.40 Uhr, Disney Channel: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (Jules Verne)

26.01., 22.20 Uhr, Kabel Eins: „Sin City“ (Frank Miller)
26.01., 22.25 Uhr, 3 SAT: „Sherlock: Ein Skandal in Belgravia“ (Arthur Conan Doyle)
26.01., 23.25 Uhr, ONE: „Agatha Christies Poirot: Alibi“ (Agatha Christie)
26.01., 23.30 Uhr, Das Erste: „Sherlock: Im Zeichen der Drei“ (Arthur Conan Doyle)

Geschrieben von um 09:14 Uhr.
Freitag, 19. Januar 2018

Kinostart: Wir töten Stella

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem gleichnamigen Roman der österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer ist der Film »Wir töten Stella« die zweite Romanverfilmung der Autorin. »Die Wand« wurde 2012 verfilmt, ebenfalls vom Regisseur Julian Pölsler und der Hauptdarstellerin Martina Gedeck. In Österreich kam »Wir töten Stella« bereits letzten Herbst in die Kinos, in Deutschland startete der Film offiziell gestern.

In dem Drama versucht Anna die Mitschuld am Tod der 19-jährigen Stella zu verarbeiten. Stella, die für ihr Studium bei Anna und ihrer Familie unterkommt, beginnt mit dem Rechtsanwalt und Vater der Familie eine Affäre. Nachdem dieser sie fallen lässt und Stella zu einem Schwangerschaftsabbruch gezwungen wird, begeht die junge Studentin Suizid.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Filmhomepage auf Thimfilm
Trailer auf YouTube

Wir wünschen euch viel Spaß im Kino!

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Donnerstag, 18. Januar 2018

Rezension: Pierre Durand 1. Provenzalische Verwicklungen (Sophie Bonnet)

Blanvalet Verlag
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0162-5
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Im kleinen, ruhigen Dorf Sainte-Valérie in der Provence arbeitet der Polizist Pierre Durand, der zuvor als Kommissar in Paris tätig war. Er hat gerade Probleme mit seiner Freundin, die ihn für einen Millionär verlassen will, da kommt ein Mordfall, der das ganze Dorf erschüttert, zur Ablenkung gerade recht. Der Casanova der Gegend wird im Weinkeller eines Luxushotels ermordet aufgefunden, neben ihm ein Rezept für Coq au Vin. Ist er das Opfer eines Racheaktes geworden? Alle Dorfbewohner halten zusammen, doch Pierre beginnt zu ahnen, welche Abgründe sich hinter der schönen Fassade des Dorfes auftun. Dann geschieht der nächste Mord, der in Verbindung zu einem Rezept steht…

Geschrieben von um 11:26 Uhr.
Mittwoch, 17. Januar 2018

Lesereise: Hanns-Josef Ortheil 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

auch in diesem Jahr geht Hanns-Josef Ortheil ab nächster Woche wieder auf Lesereise, auch wenn diese etwas kürzer als in den letzten Jahren ausfällt. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage von Random House an):

Mittwoch, 24.01.18 – 19:30 Uhr (zu „Was ich liebe und was nicht“)
Kulturzentrum am Münster, Wolkenstein-Saal
Wessenbergstr. 42
78462 Konstanz

Freitag, 29.06.18 – ohne Uhrzeitangabe (zu „Musikmomente“)
Brahms Institut
Jerusalemsberg 4
23568 Lübeck

Mittwoch, 04.07.18 – ohne Uhrzeitangabe (zu „Was ich liebe und was nicht“)
Buchhandlung Decius GmbH
Markt 4 – 6
29221 Celle

 

Wir wünschen all denen, die zu einer Lesung gehen, einen schönen Abend,

euer Legimus-Team

Geschrieben von um 11:56 Uhr.
Montag, 15. Januar 2018

Neuerscheinung: Der Sohn (Jan Guillou)

Liebe Leserinnen und Leser,
heute erscheint der sechste Teil der Brückenbauer-Serie von Jan Guillou, „Der Sohn“. Der Roman spielt in Schweden in den 1950er Jahren. Dort lebt Eric, der Enkel von Oscar Lauritzen, mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder Axel fernab von Armut und Not in der Nähe von Stockholm. Doch als sich sein Vater für ungeeignet erweist, das Familienimperium Lauritzen zu übernehmen, fällt diese Aufgabe Eric zu. Eric ist nun bemüht, die hohen Erwartungen, die an ihn gestellt werden, zu erfüllen, doch ein tragisches Ereignis zerstört alle seine Pläne. Plötzlich ist Eric mittellos und muss seinen zukünftigen Weg finden. Doch ein echter Lauritzen lässt sich davon nicht unterkriegen…

Heyne
ISBN: 978-3-453-27031-2 
Hardcover, 432 Seiten
22,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:24 Uhr.
Samstag, 13. Januar 2018

Buch TV: vom 13.01.-19.01.2018

„Ich bin Musculus, der schnellste Läufer des römischen Imperiums!“ – aus „Asterix bei den Olympischen Spielen“

13.01., 20.15 Uhr, SAT 1: „Harry Potter und der Orden des Phönix“ (Joanne K. Rowling)
13.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (George R.R. Martin) – Folgen 1+2/10 der VI. Staffel
13.01., 20.15 Uhr, VOX: „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ (Arthur Conan Doyle)
13.01., 20.15 Uhr, ONE: „Sherlock: Der Reichenbachfall“ (Arthur Conan Doyle)
13.01., 21.00 Uhr, SKY Universal: „Silver Linings“ (Matthew Quick)
13.01., 21.50 Uhr, ZDF Neo: „Tod im kalten Morgenlicht“ (Friedrich Dürrenmatt)
13.01., 21.55 Uhr, ORF 1: „Sherlock: Ein Skandal in Belgravia“ (A. C. Doyle)
13.01., 23.55 Uhr, SRF 1: „Kommissar Beck: Der Neue“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)

14.01., 20.15 Uhr, ONE: „Ein Sommernachtstraum“ (William Shakespeare)
14.01., 21.45 Uhr, Das Erste: „Mordkommission Istanbul: Die zweite Spur“ (Hülya Özkan)
14.01., 21.50 Uhr, ZDF Neo: „Hattinger und der Nebel – Ein Chiemseekrimi“ (Thomas Bogenberger)

15.01., 20.15 Uhr, TELE 5: „Dinotopia“ (1-3/3) (James Gurney)
15.01., 22.15 Uhr, ZDF: „Snow White & the Huntsman“ (Gebrüder Grimm)
15.01., 22.55 Uhr, ONE: „Sherlock: Der Reichenbachfall“ (Arthur Conan Doyle)
15.01., 23.05 Uhr, MDR: „Sherlock: Der blinde Banker“ (Arthur Conan Doyle)
15.01., 23.35 Uhr, ZDF Neo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall: Familiengeheimnisse“ (Ann Cleeves)

16.01., 20.15 Uhr, Super RTL: „Marley & Ich“ (John Grogan)
16.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben Maxx: „Asterix bei den Olympischen Spielen“ (Goscinny, Uderzo)
16.01., 22.10 Uhr, WDR: „Zorn – Wo kein Licht“ (Stephan Ludwig)
16.01., 23.15 Uhr, ZDF Neo: „Kommissar Beck: Tödliche Kunst“ (Maj Sjöwall, Per Wahlöö)
16.01., 00.40 Uhr, ZDF Neo: „Jack Taylor: Gefallene Mädchen“ (Ken Bruen)

17.01., 20.15 Uhr, Pro Sieben: „Zoo“ (James Patterson) – Folgen 4+5/13 der III. Staffel
17.01., 20.15 Uhr, ONE: „Agatha Christies Poirot: Mord im Orient-Express“ (Agatha Christie)
17.01., 00.20 Uhr, HR: „Kommissar Wallander: Die weiße Löwin“ (Henning Mankell)

18.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Große Erwartungen“ (Charles Dickens)
18.01., 20.15 Uhr, SKY Emotion: „Der Schneider von Panama“ (John le Carré)
18.01., 22.15 Uhr, Super RTL: „Marley & Ich“ (John Grogan)

19.01., 20.15 Uhr, RTL II: „Shutter Island“ (Dennis Lehane)
19.01., 20.15 Uhr, Disney Channel: „Das Dschungelbuch“ (Rudyard Kipling)
19.01., 23.30 Uhr, Das Erste: „Sherlock: Der leere Sarg“ (Arthur Conan Doyle)
19.01., 23.40 Uhr, ONE: „Agatha Christies Poirot: Mord im Orient-Express“ (Agatha Christie)

Geschrieben von um 10:17 Uhr.
Freitag, 12. Januar 2018

Neuerscheinung: Wolfswut (Andreas Gößling)

Liebe Leserinnen und Leser,

gemeinsam mit Michael Tsokos schrieb Andreas Gößling die Bestseller „Zerbrochen“, „Zerfetzt“ und „Zerschunden“. Fantasy-Leser kennen den Autor vom Roman „Der Ruf der Schlange“. Mit „Wolfswut“ ist ein True-Crime-Thriller erschienen, in dem der Autor einen deutschen Serienkiller verarbeitet.

In der Garage ihres verstorbenen Vaters findet Lotte in Fässern zerstückelte Frauen. Dabei war ihr Vater ein geselliger und künstlerischer Mann, dem kein Verbrechen zuzurechen war. Zur gleichen Zeit geschieht ein weiter Mord an einem 16-jährigen Jungen; ein Mord, der die identische Handschrift trägt.

Droemer Knaur
Klappenbroschur, 825 Seiten
ISBN: 978-3-426-52132-8
14,99 €

eBook, 12,99 €
ISBN: 978-3-426-44462-7

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:00 Uhr.