Sonntag, 10. November 2019

News: 260. Geburtstag: Friedrich von Schiller

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag eines der bekanntesten deutschen Dramatiker, Friedrich von Schiller, zum 260. Mal. Friedrich Schiller wird in Marbach am Neckar als Sohn eines Offiziers und Militärarztes geboren. Er besucht die Schule in Stuttgart und beginnt im Anschluss, Medizin zu studieren. An der Akademie herrscht jedoch militärischer Drill, sodass sich Schiller ins Lesen und Schreiben flüchtet. Bereits 1777 beginnt er, „Die Räuber“ zu schreiben. Nachdem er sein Studium beendet und Regimentsarzt geworden war, wird das Stück veröffentlicht. Es wird 1781 am Mannheimer Hof- und Nationaltheater uraufgeführt und Schiller wird dadurch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Aufgrund zweier unerlaubter Aufenthalte in Mannheim wird Schiller vom Herzog das Schreiben untersagt. Daraufhin flieht er aus Württemberg und muss er sich die nächsten Jahre mit wenig Geld durchschlagen. Dennoch erscheinen weitere Werke, wie „Don Karlos“, „Maria Stuart“ und „Kabale und Liebe“.
Zwischen 1785 und 1787 lebt er in Leipzig und Dresden. Im Anschluss bricht er nach Weimar auf und lernt dort Wolfgang Goethe kennen. In Weimar erhält er eine Geschichtsprofessur und es entstehen weitere Werke wie „Wallenstein“ und „Wilhelm Tell“. 1802 wird Schiller geadelt. Seit 1791 ist Schiller gesundheitlich angeschlagen und so stirbt er mit nur 45 Jahren im Jahr 1805 an einer Lungenentzündung.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 15:47 Uhr.
Samstag, 09. November 2019

Rezension: Garth und Torian 4. Die Straße der Ungeheuer (Wolfgang Hohlbein)

Weltbild
Hardcover, 240 Seiten
ISBN: 4026411114545
Nur gebraucht erhältlich

Ein kurzer Einblick

Die Vernichtung der Katakomben hat einen Mechanismus in Gang gesetzt, der Unheil über Armar bringt und bald auch über die ganze Welt. Ein Tor in eine fremde Dimension verschlingt alles in der Umgebung. Garth, Torian und Shyleen willigen ein, dem Schwarzmagier Cathar zu helfen, das Tor zu schließen. Doch dafür müssen sie die Straße der Ungeheuer bewältigen, um die Schattenburg zu erreichen.

Geschrieben von um 19:34 Uhr.
Donnerstag, 31. Oktober 2019

Neuerscheinung: Am Abgrund der Unendlichkeit (Bernd Perplies)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Kontakt zu den Randkolonien des galaktischen Domenaions bricht ab, als ganze Sternensysteme von einer Schwärze verschluckt werden, die direkt aus dem Nichts, der Leere zwischen den Sternen kommt. Die Lichtbringer wird vom Rat der Dämonen entsandt, doch das Sternenschiff soll nicht das Schicksal des Domenaions entscheiden. Letzteres soll bei Bendis Kahain und seiner fragwürdigen Truppe Raumretter liegen.

Bastei Lübbe
Taschenbuch, 364 Seiten
ISBN: 978-3-404-20875-3
10,00 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-7325-5652-6

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:36 Uhr.
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Rezension: Garth und Torian 3. Die Katakomben der letzten Nacht (Wolfgang Hohlbein)

Weltbild
Hardcover, 240 Seiten
ISBN: 4026411114538
Nur gebraucht erhältlich

Ein kurzer Einblick

Torian wird von einer Blutspinne gebissen, nachdem er, Garth und Shyleen Zuflucht in einer Höhle suchten. Glücklicherweise ist die Blutspinne keine kämpferische Art, sodass die drei Gefährten entkommen können, um in der Hafenstadt Armar Unterschlupf bei der Diebesgilde zu finden, dessen Anführer Garth wohlbekannt ist. Ihr Plan ist es, ein Schiff zu nehmen, um Caracon zu verlassen. Doch ein Angriff der Schwarzen Magier macht ihre Pläne zunichte.

Geschrieben von um 20:11 Uhr.
Samstag, 19. Oktober 2019

Rezension: Die Rückkehr des Filip Latinovicz (Miroslav Krleza)

Wieser Verlag
Hardcover, 411 Seiten
ISBN:  978-3-85129-737-9
24,00 €

Ein kurzer Einblick

Filip Latinovicz kehrt nach 23 Jahren in seine kroatische Heimat zurück. Er ist Maler und voller Erfahrungen und Kenntnisse der modernen Welt nach dem Ersten Weltrieg. Doch in Kroatien scheint die Zeit still gestanden zu haben. Filip fragt sich, wo seine Herkunft liegt und wer sein Vater ist. Dafür taucht er in ein Rätsel ein und muss seinen Umgang mit seiner Mutter und seiner Geliebten finden…

Geschrieben von um 18:24 Uhr.
Donnerstag, 17. Oktober 2019

Lesereise: Håkan Nesser

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Samstag befindet sich der bekannte schwedische Krimiautor Håkan Nesser mit seinem neuesten Werk „Der Verein der Linkshänder“ auf Lesereise durch den deutschsprachigen Raum. An diesen Tagen könnt ihr ihn an den folgenden Orten live erleben:

19. Oktober 2019, 18.00 Uhr
WDR-Funkhaus, Köln

20. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Rathaussaal Telfs, Tirol

10. November 2019, 20.00 Uhr
Kino International, Berlin

Weiterlesen

Geschrieben von um 13:47 Uhr.
Mittwoch, 16. Oktober 2019

News: 165. Geburtstag: Oscar Wilde

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten irischen Schriftstellers Oscar Wilde zum 165. Mal. Er wurde als Sohn eines Arztes und einer Dichterin in Dublin geboren, wuchs dort auf und studierte sowohl in Dublin als auch in Oxford. Ab 1879 lebte er in London. Dort veröffentlichte er seine bekanntesten Werke, wie „Das Bildnis des Dorian Gray“ im Jahr 1891. 1895 wurde er wegen homosexueller Neigungen angezeigt und zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt. Von dieser Zeit erholte er sich nicht mehr und so starb der am 30. November 1900 in Paris.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 22:01 Uhr.
Dienstag, 15. Oktober 2019

News: Start der Frankfurter Buchmesse 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Mittwoch findet erneut die größte Buchmesse der Welt in Frankfurt statt. Bis zum Sonntag haben Buchbegeisterte dort die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten, Trends und Themen bei Verlagen zu erkündigen. Dabei stehen sowohl Erwachsenen- und Kinderliteratur als auch wissenschaftliche Publikationen im Fokus. Es locken über 7.000 Aussteller aus über 100 Ländern und über 4.000 Veranstaltungen. Ehrengast ist in diesem Jahr Norwegen. Auch eine Vielzahl namenhafter Autoren wird dieses Jahr wieder dabei sein. So habt ihr die Möglichkeit, Jo Nesbo, Ken Follet, Maja Lunde, Colson Whitehead, Jussi Adler Olson, Eugen Ruge, Martin Suter und viele mehr live zu erleben.
Für Privatbesucher ist die Messe ausschließlich am Samstag, den 13. Oktober, und am Sonntag, den 14. Oktober, von 9 bis 18.30 Uhr bzw. 17.30 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet in diesem Jahr 22 Euro. Weitere Informationen, etwa zu den einzelnen Veranstaltungen, findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die die Frankfurter Buchmesse besuchen, viel Spaß. Wir werden, wie jedes Jahr, auch wieder dort sein,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:57 Uhr.
Samstag, 12. Oktober 2019

Rezension: Garth und Torian 2. Die Tochter des Magiers (Wolfgang Hohlbein)

Weltbild
Hardcover, 240 Seiten
ISBN: 4026411114521
Nur gebraucht erhältlich

Ein kurzer Einblick

Mit letzter Kraft schleppen sich Garth und Torian an den Rand der Wüste. Dort stoßen sie auf den Magier Salamir und seine Tocher Shyleen. Außerdem ist ein uraltes Wesen, das zwischen den Dimensionen lebt, den beiden Kriegern dicht auf den Versen. Die Jagd auf Garth und Torian hat begonnen.

Geschrieben von um 20:12 Uhr.
Samstag, 05. Oktober 2019

Rezension: Garth und Torian 1. Die Stadt der schwarzen Krieger (Wolfgang Hohlbein)

Weltbild
Hardcover, 240 Seiten
ISBN: 4026411114514
Nur gebraucht erhältlich

Ein kurzer Einblick

Die Wüste verwandelt sich in ein Flammeninfero, als Torian einen Magier tötet. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Feind Garth, entkommen die beiden Söldner in die uralte Ruinenstadt Rador. Doch hier lauert bereits die nächste Gefahr. Die Zeit scheint an diesem Ort ihre eigenen Gesetze zu haben.

Geschrieben von um 20:31 Uhr.