Montag, 08. Januar 2018

Rezension: Der große Trip (Cheryl Strayed)

Goldmann Verlag
Taschenbuch, 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-15812-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Mit 26 Jahren steht Cheryl Strayed vor den Trümmern ihres Lebens: ihre Mutter starb viel zu früh an Krebs, ihre Ehe ist aufgrund ihrer Untreue gescheitert, sie nimmt mit ihrem gegenwärtigen Freund Heroin. Da trifft sie die weitreichendste Entscheidung ihres Lebens, sie will einen Teil des Pacific Crest Trail wandern, einen Weitwanderweg von der Grenze zu Mexiko über die Bundesstaaten Kalifornien, Oregon und Washington bis nach Kanada, ganz allein, ohne Erfahrungen, was solche Wanderungen angeht, mit einem viel zu schweren Rucksack auf dem Rücken, den sie beinahe liebevoll „Monster“ tauft, in der Hoffnung, zurück zu sich selbst zu finden…

Geschrieben von um 10:57 Uhr.