Mittwoch, 19. Dezember 2012

Rezension: Die Bücher des Blutes IV – VI (Clive Barker)

area
Hardcover, 797 Seiten
ISBN: 978-3899960242
Diese Ausgabe ist vergriffen.

Ein kurzer Einblick

In seinen phantastischen Geschichten beschwört Horrorspezialist Clive Barker mit Wortgewalt das Grauen und geht über alles hinaus, was man sich in den schlimmsten Alpträumen vorgestellt hat. Wer das Risiko eingehen will, daß seine Vorstellungswelt aus den Fugen gerät, wird von diesen Meister-Erzählungen begeistert sein.

Geschrieben von um 15:34 Uhr.

Rezension: Die Bücher des Blutes I – III (Clive Barker)

area
Hardcover, 800 Seiten
ISBN 978-3899960235
Diese Ausgabe ist vergriffen.

Ein kurzer Einblick

Freunde des literarischen Horrors seien ausdrücklich gewarnt: Die Kultbücher von Clive Barker sind nichts für zartbesaitete Gemüter. Abgründig, wortgewaltig, unheimlich, grausig und wolllüstig – dank diesen Attributen gehören seine Erzählungen zu dem Besten, was das Genre je hervorgebracht hat.

Geschrieben von um 15:31 Uhr.

Rezension: Cabal (Clive Barker)

Edition Phantasia
Klappenbroschur, 216 Seiten
ISBN: 978-3-937897-15-8
14,90 €

Ein kurzer Einblick

Dr. Decker, vorgeblich ein angesehener Psychiater, ist in Wahrheit ein Serienmörder, der seine barbarischen Taten unter einer Maske verborgen begeht. Als sein Patient Boone die Untaten in Träumen sieht, stellt Decker ihm eine Falle, um ihm die Morde in die Schuhe zu schieben. Doch in seinen Träumen erblickt Boone noch einen anderen Ort, Midian, eine unterirdische Stadt der Ausgestoßenen und Monster, die er verzweifelt sucht. Erst als er auf Betreiben Deckers von der Polizei erschossen wird, findet er jedoch das Ziel seiner Träume und erkennt, welches Schicksal ihm vorherbestimmt ist.

Geschrieben von um 15:29 Uhr.