Freitag, 05. Januar 2018

Lesereise: Daniel Kehlmann 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

die Lesereisen gehen munter weiter: Daniel Kehlmann liest ab Ende Januar aus seinem neuen Roman „Tyll“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage des Rowohlt Verlags an):

Sonntag, 28.01.18 – 11:00 Uhr
Theater in der Josefstadt
Josefstädter Str. 26
AT – 1080 Wien

Montag, 29.01.18 – 20:00 Uhr
Hospitalhof
Büchsenstr. 33
70174 Stuttgart

Dienstag, 30.01.18 – 20:00 Uhr
Kaufleuten
Pelikanplatz
CH – 8001 Zürich

Mittwoch, 31.01.18 – 20:00 Uhr
Sparkassen Carree
Mühlbachäckerstr. 2
72072 Tübingen

Weiterlesen

Geschrieben von um 16:38 Uhr.
Mittwoch, 25. Februar 2015

Rezension: Ruhm. Ein Roman in neun Geschichten (Daniel Kehlmann)

Rowohlt
Taschenbuch, 208 Seiten
ISBN: 978-3-499-24926-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Daniel Kehlmann erzählt in diesem Roman neun Geschichten unterschiedlichster Personen. Diese stehen scheinbar jede für sich, jedoch nur scheinbar! Eigentlich hängen sie auf verzwickte, intelligente Weise miteinander zusammen. Die Wege der Personen führen in Wirklichkeit und Irrealem raffiniert zueinander und demonstrieren jeder für sich komische, irrationale oder nachdenkliche Wendungen.

Geschrieben von um 17:10 Uhr.
Dienstag, 17. September 2013

Rezension: Die Vermessung der Welt (Daniel Kehlmann)

Rowohlt Verlag
Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 978-3-499-24100-0
9,99 €

Ein kurzer Einblick

In diesem Roman widmet sich Daniel Kehlmann dem Leben des großen Mathematikers Carl Friedrich Gauß und des bekannten Naturforschers Alexander von Humboldt, die sich 1828 bei einer Tagung in Berlin kennen lernten und seitdem miteinander in Verbindung standen. Humboldts Forschungsreisen und Gauß` Entwicklung hin zum „Fürsten der Mathematik“ werden dargestellt, ihre Sehnsüchte und Macken, aber auch ihr Scheitern und Ruhm, insbesondere ihr Älterwerden und die Vergänglichkeit ihrer Erkenntnisse und Erfolge, die von einer neuen Generation von jungen Wissenschaftlern übertroffen, in Frage gestellt oder auch widerlegt werden.

Geschrieben von um 16:57 Uhr.