Sonntag, 02. August 2020

Rezension: Header 3 (Edward Lee)

Festa Verlag
Hardcover, 256 Seiten
Privatdruck, Keine ISBN
49,99 €

Ein kurzer Einblick

Drei reiche Stadtjungen aus Manhattan suchen den Kick ihres Lebens. In Luntville, einem hinterwäldlerischen Kaff voller Rednecks, kommen sie in einem verwahrlosten Hotel unter. Was sie nicht wussten, Luntville umgibt ein Geheimnis, das ihnen das Grauen bis ins Gehirn treibt.

Geschrieben von um 18:28 Uhr.
Samstag, 11. April 2020

Rezension: 65 Stirrup Iron Road (Brian Keene, Bryan Smith, Edward Lee, Jack Ketchum, Jesus F. Gonzalez, Nate Southard, Ryan Harding, Shane McKenzie, Wrath James White)

Festa Verlag
Hardcover, 258 Seiten
Privatdruck, keine ISBN
13,95 €
Nicht mehr erhältlich

Ein kurzer Einblick

Seit Arianne mit ihrem Mann Chuck in ihr Traumhaus gezogen ist, glaubt sie, den Verstand zu verlieren. Ihre sexuelle Begierde ist heißhungrig wie noch nie. Die perversesten Begierden befallen sie … Nach und nach kommt Arianne dem schmuddeligen Geheimnis des Hauses in der Stirrup Iron Road auf die Spur.

Geschrieben von um 19:26 Uhr.
Samstag, 15. Februar 2020

Rezension: Der Besudler auf der Schwelle (Edward Lee)

Festa Verlag
Hardcover, 354 Seiten
Privatdruck, keine ISBN
39,99 €

eBook, 9,99 €
ISBN: 978-3-86552-413-3

Ein kurzer Einblick

Hazel Green und die schwangere Lehrerin Sonia Heald werden auf ihrem Ausflug in die Wälder von New England in einen Strudel aus Wahnsinn und Perversion gerissen. Ein Kult strebt die Reinigung der Welt an, alte Götter erheben sich aus dem Vergessen. Hazel, die Nymphomanin ist und auf die irrsinnigsten Fetische steht, erlebt sexuelle Lustbarkeiten, die jenseits jeder menschlichen Vorstellungskraft liegen.

Geschrieben von um 20:14 Uhr.
Sonntag, 19. Januar 2020

Rezension: Header 2 (Edward Lee)

Festa Verlag
Hardcover, 415 Seiten
Privatdruck, Keine ISBN
39,99 €

Ein kurzer Einblick

Was ein Header ist? Nichts, worüber man sprechen sollte. Etwas, das die Fantasie in Stücke zerschmettert. Ein Header ist das, was in einem Blutrausch endet, eine Befriedigung, die in einem gigantischen Knall den Höhepunkt erreicht.

Geschrieben von um 19:19 Uhr.
Dienstag, 22. März 2016

Rezension: Header (Edward Lee)

Festa Verlag
Hardcover, 141 Seiten
Privatdruck, keine ISBN
39,99 €

Ein kurzer Einblick

Was ein Header ist? Nichts, worüber man sprechen sollte. Etwas, das die Fantasie in Stücke zerschmettert. Ein Header ist das, was mit perverser Freude in dunklen Kellern ausgeübt wird und jegliche Vorstellungskraft übersteigt.

Geschrieben von um 15:11 Uhr.