Sonntag, 02. Februar 2020

Rezension: Die letzte Plage (F. Paul Wilson, Sarah Pinborough)

Luzifer Verlag
Klappenbroschur, 328 Seiten
ISBN: 978-3-95835-014-4
12,99 €

eBook, 4,99 €
ISBN: ISBN 978-3-95835-016-8

Ein kurzer Einblick

Der Tod ist aus Afrika in schwarzen Wolken über die Welt hereingebrochen. Fliegen verbreiten mit ihrem Biss eine Seuche, die eine Autoimmunkrankheit auslöst. Die Medizin ist machtlos und die Zivilisation bricht zusammen. Nur wenige Menschen scheinen immun zu sein. Sie selbst nennen sich die Mungus und predigen Gottes Plage als Prüfung. In all dem Chaos sucht der Enthüllungsjournalist Nigel nach dem afrikanischen Jungen Bandora. Auf der Suche nach Wahrheit und Erlösung, flieht er aus London, einem Gedanken hinterherjagend, der seinem Tun einen Sinn gibt.

Geschrieben von um 19:51 Uhr.