Sonntag, 03. April 2016

Rezension: Grimms Erben (Florian Weber)

Aufbau
Taschenbuch, 414 Seiten
ISBN: 978-3-7466-3060-1
12,99 €

Ein kurzer Einblick

Ignaz hat seine Erfüllung im Märchenerzählen gefunden. Doch er erleidet 1943 im Warschauer Ghetto ein grausames Schicksal, während sein Bruder Zacharias entkommt. Dieser zieht sich nach Ende des Krieges vollkommen zurück und schafft sich seine eigene Märchenbibliothek in seinem Garten. Dort lebt er zurückgezogen und glücklich mit seinen Büchern, bis er erfährt, dass er eine Tochter und einen Enkel hat und sich fortan um den Enkel kümmern muss. Doch ihr gemeinsames Zusammenleben währt nur kurz. Dann verschwindet Zacharias und hinterlässt nur eine kryptische Nachricht …

Geschrieben von um 20:41 Uhr.