Mittwoch, 08. Juli 2015

Rezension: Beim Häuten der Zwiebel (Günter Grass)

dtv
Taschenbuch, 479 Seiten
ISBN: 978-3-423-13655-6
9,90 €

Ein kurzer Einblick

In „Beim Häuten der Zwiebel“ erzählt Günter Grass von sich selbst. Er berichtet über die Zeit vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, für den er sich freiwillig meldete, bis zum Erscheinen seines wohl bekanntesten Werks, „Die Blechtrommel“. Der Leser erlebt das Ende Grass‘ Kindheit, seine Zeit im Kriegsgefangenenlager und wie er sich schließlich vollständig der Kunst widmet, ohne sich jedoch recht entscheiden zu können…

Geschrieben von um 15:50 Uhr.