Freitag, 21. Juni 2013

Rezension: Die Erfindung des Lebens (Hanns-Josef Ortheil)

btb
Taschenbuch, 592 Seiten
ISBN: 978-3-442-73978-3
11,99 €

Ein kurzer Einblick

Johannes ist das einzige der vier Kinder seiner Eltern, das den Zweiten Weltkrieg überlebt hat. Diese schrecklichen Schicksalsschläge haben seine Mutter verstummen lassen und so wächst auch Johannes als stummes Kind, praktisch nur von seiner Mutter umgeben, auf. Als er jedoch mit dem Schulleben konfrontiert wird, wird er seiner zuvor heilen Welt entrissen. Es beginnt ein Prozess, in dem er sich langsam von den Eltern löst …

Geschrieben von um 15:43 Uhr.