Donnerstag, 01. Februar 2018

Kinostart: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone

Liebe Leserinnen und Leser,

heute endlich kommt der dritte und finale Teil der Romanserie von James Dashner in unsere Kinos. Nachdem die Auserwählten zuerst das Labyrinth und dann die Brandwüste überlebt haben, müssen sie sich jetzt in der Todeszone der geheimnisvollen und grausamen Organisation WCKD stellen, die ein Serum gegen den Virus finden wollen. Doch was genau ist die Todeszone und werden es die Freunde schaffen, zu überleben?

Weitere Informationen findet ihr hier:

Filmhomepage auf FILMSTARTS

Wir wünschen euch viel Spaß im Kino!

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 08:31 Uhr.
Sonntag, 08. November 2015

Rezension: Die Auserwählten 0. Kill Order (James Dashner)

Chicken House im Carlsen Verlag
Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-551-52076-0
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Thomas und Teresa sind bereit, sich selbst den Experimenten im Labyrinth auszusetzen. Ein komisches Gefühl, doch sie sind der festen Überzeugung, dass es für eine gute Sache ist…
13 Jahren zuvor: Mark und seine heimliche Liebe haben die Sonneneruptionen und die daraus resultierenden Naturkatastrophen überlebt. Nach der tödlichen Strahlung wanderten sie monatelang mit Gleichgesinnten durch die Gegend und haben endlich so etwas wie ein neues Zuhause gefunden, als eines Tages plötzlich ein Berk am heiteren Himmel auftaucht und die Leute mit Pfeilen beschossen werden, die mit einem tödlichen Virus geladen sind. Das Virus sollte den Menschen einen raschen und schmerzfreien Tod bescheren, um die knappen Ressourcen zu schonen. Doch der Virus mutiert und nicht alle Menschen sterben …

Geschrieben von um 16:20 Uhr.
Donnerstag, 05. November 2015

Filmkritik: Maze Runner II – Die Auserwählten in der Brandwüste

Der zweite Teil der Trilogie-Verfilmung von James Dashner ist mit 131 min etwas länger als sein Vorgänger. Doch auch hier müssen Dylan O’Brien als Thomas, Ki Hong Lee als Minho, Kaya Scodelario als Teresa und Thomas Brodie-Sangster als Newt um ihr Leben laufen. Denn sie sind zwar dem Labyrinth, doch nicht den Fängen der Organisation WICKED entkommen. Und so müssen sie hinaus in die Brandwüste, durch vermeintlich verlassene Städte, in denen nun die Cranks – die von dem Brand infizierten Menschen – leben, und hoffen, sich einer Gruppe Widerstandskämpfer anschließen zu können, um WICKED zu Fall bringen zu können.

Weiterlesen

Geschrieben von um 13:24 Uhr.
Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension: Die Auserwählten 3. In der Todeszone (James Dashner)

Chicken House im Carlsen Verlag
3 Taschenbücher im Schuber mit Bonusmaterial, 1520 Seiten – Band III: 526 Seiten
ISBN: 978-3-551-52068-5
29,99 €

Ein kurzer Einblick

Sie haben nach dem Labyrinth nun auch die Brandwüste überlebt und hoffen, endlich in Sicherheit zu sein. Und tatsächlich verspricht ANGST den Lichtern nicht nur ein Ende aller Versuche, sondern auch mit der Wiederherstellung ihrer Erinnerungen auch ein Ende aller Rätsel. Doch Thomas, Minho und Newt trauen dem Frieden nicht. Und während sich die meisten Lichter ihre Gedächtnisblockade entfernen lassen, brechen die drei Freunde zusammen mit Brenda und Jorge aus und machen sich auf den Weg nach Denver, wo sie sich Antworten erhoffen, einen alten Bekannten wiedertreffen und auch schwere Entscheidungen treffen müssen. Wird es ihnen am Ende gelingen, ein Heilmittel zu finden? Oder steht der letzte Rest der Menschheit kurz vor dem Aussterben?

Geschrieben von um 16:26 Uhr.
Dienstag, 25. August 2015

Filmkritik: Maze Runner I – Die Auserwählten im Labyrinth

Im ersten Teil der Trilogie-Verfilmung von James Dashner von 2014 müssen u.a. Dylan O’Brien als Thomas, Aml Ameen als Alby, Ki Hong Lee als Minho, Kaya Scodelario als Teresa und Thomas Brodie-Sangster als Newt um ihr Leben laufen. Wes Ball als Regisseur hat den ersten Teil um die Gruppe junger Leute, die seit drei Jahren auf der Lichtung leben müssen und dessen Alltag durch die Ankunft von Thomas durcheinandergewirbelt wird, auf eine Länge von 113 min gedreht. Darin geht es recht schnell zur Sache, denn die Griewer – halb Maschine, halb lebendes Wesen – lassen nicht lange auf sich warten und jagen jeden der Jungen, der nachts (und teilweise auch tagsüber) im Labyrinth ist.

Weiterlesen

Geschrieben von um 13:21 Uhr.
Montag, 03. August 2015

Rezension: Die Auserwählten 2. In der Brandwüste (James Dashner)

Chicken House im Carlsen Verlag
3 Taschenbücher im Schuber mit Bonusmaterial, 1520 Seiten –
Band II: 496 Seiten
ISBN: 978-3-551-52068-5
29,99 €

Ein kurzer Einblick

Sie dachten, sie haben es hinter sich, sie wären in Sicherheit. Doch nur eine Nacht konnten sich die 20 überlebenden Jungen und das Mädchen nach der Flucht aus dem Labyrinth ausschlafen. Dann beginnt bereits das grausame Spiel von ANGST von neuem: Aufgehängte Leichen, kryptische Rätsel, todbringende Kugeln, sengende Hitze, ein vermeintlich nicht zu besiegender Virus und ein Verrat, den Thomas nicht so einfach verdauen kann …

Geschrieben von um 16:24 Uhr.
Donnerstag, 11. Juni 2015

Rezension: Die Auserwählten 1. Im Labyrinth (James Dashner)

Chicken House im Carlsen Verlag
3 Taschenbücher im Schuber mit Bonusmaterial, 1520 Seiten – Band I: 496 Seiten
ISBN: 978-3-551-52068-5
29,99 €

Ein kurzer Einblick

Ohne Gedächtnis außer seinem Namen, aber mit einer riesen Portion Angst sowie einer Gewissheit, die er sich selbst nicht erklären kann, landet Thomas auf einer Lichtung, die von einem gigantischen Labyrinth umgeben ist. Zusammen mit anderen gefangenen Jungen sucht Thomas verzweifelt einen Ausweg aus dem Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen ihr Unwesen treiben. Doch als wenige Tage später ein Mädchen auf der Lichtung ankommt mit der Nachricht, dass sich alles ändern wird, beginnt erst der wahre Kampf ums Überleben …

Geschrieben von um 16:22 Uhr.