Sonntag, 09. Dezember 2012

Rezension: Ash (Malinda Lo)

PAN
Hardcover, 272 Seiten
ISBN: 978-3-426-28344-8
12,99 €

Ein kurzer Einblick

Als Ashs Vater stirbt, beginnt ihre Stiefmutter, sie wie eine Sklavin zu behandeln. Wann immer Ash entkommen kann, schleicht sie sich in die Wälder – denn dort, so heißt es, suchen Feenmänner nach Frauen, die sie als ihre Geliebten entführen können. Und obwohl dies ihren Tod bedeuten würde, erscheint es Ash besser als das Leben, zu dem sie verdammt zu sein scheint. Doch dann ändert sich alles, als der Königssohn beginnt, Brautschau zu halten, und sein Hofstaat in Ashs Dorf kommt …

Geschrieben von um 15:33 Uhr.