Mittwoch, 28. November 2012

Rezension: New Moon. Das offizielle Buch zum Film (Mark Cotta Vaz)

Carlsen Verlag
Taschenbuch, 137 Seiten
ISBN: 978-3-551-58235-5
12,90 €

Ein kurzer Einblick

In diesem zweiten Buch über die Verfilmungen von Stephenie Meyers populärer Bis(s)-Reihe erzählt Mark Cotta Vaz wie die Verfilmung des zweiten Bandes, New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde, entstanden ist. Dabei berichtet er interessante Details vom Dreh, lässt aber auch die Schauspieler, etwa zu ihren schönsten Momenten beim Dreh, zu Wort kommen.

Geschrieben von um 15:03 Uhr.

Rezension: Eclipse. Das offizielle Buch zum Film (Mark Cotta Vaz)

Carlsen Verlag
Taschenbuch, 137 Seiten
ISBN: 978-3-551-58244-7
12,90 €

Ein kurzer Einblick

In diesem dritten Buch über die Verfilmungen von Stephenie Meyers populärer Bis(s)-Reihe erzählt Mark Cotta Vaz wie die Verfilmung des dritten Bandes, Eclipse – Bis(s) zur Abendrot, entstanden ist. Dabei berichtet er interessante Details von der Drehvorbereitung, vom Dreh selbst und lässt auch Schauspieler in Interviews zu Wort kommen.

Geschrieben von um 15:01 Uhr.

Rezension: Breaking Dawn – Teil 1. Das offizielle Buch zum Film (Mark Cotta Vaz)

Carlsen Verlag
Taschenbuch, 142 Seiten
ISBN: 978-3-551-58262-1
12,90 €

Ein kurzer Einblick

In diesem vierten Buch über die Verfilmungen von Stephenie Meyers populärer Bis(s)-Reihe erzählt Mark Cotta Vaz wie die Verfilmung des ersten Teils des vierten Bandes, Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht, entstanden ist. Dabei berichtet er Details von der Drehvorbereitung, vom Dreh selbst und auch ein Interview mit Stephenie Meyer ist im Buch zu finden.

Geschrieben von um 14:59 Uhr.
Montag, 26. November 2012

Rezension: Twilight. Das offizielle Buch zum Film (Mark Cotta Vaz)

Carlsen Verlag
Taschenbuch, 137 Seiten
ISBN: 978-3-551-58221-8
12,90 €

Ein kurzer Einblick

In diesem Buch erzählt Mark Cotta Vaz, wie es zur Verfilmung des ersten Bandes von Stephenie Meyers populärer Bis(s)-Reihe, Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen, gekommen ist. Dabei berichtet er von den Dreharbeiten und eröffnet einen Einblick darin, wie die Szenen und Effekte im Film entstanden sind.

Geschrieben von um 15:05 Uhr.