Sonntag, 28. Juli 2013

Rezension: Das letzte Kind im Wald (Richard Louv)

Herder
Kartoniert, 360 Seiten
ISBN: 978-3-451-06521-7
12,99 €

Kurzer Einblick

„Die Wälder waren mein Ritalin“ ist eine Aussage von Richard Louv, Autor des Buches „Das letzte Kind im Wald“. In diesem Buch geht Louv dem Mythos Wald und Kind auf den Grund, von welchem sich die heutige Gesellschaft immer mehr entfernt. Kinder spielen eher in gesellschaftlich geschaffenen Spielwelten als in einem Park oder auf einem Spielplatz. Sehr häufig sind sie auch in der virtuellen Welt zu finden. Der Wald als Ort, um die Phantasie auszuleben, ist schon fast zum Mythos geworden….

Geschrieben von um 16:09 Uhr.