Dienstag, 27. März 2018

Rezension: Die Magie der tausend Welten 3. Die Mächtige (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 704 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3107-2
19,99 €

eBook, 15,99 €
ISBN: 978-3-641-20557-7

Ein kurzer Einblick

Das magische Artefakt Pergama – einst ein Mensch, von einem mächtigen Zauberer in ein Buch verwandelt – birgt das Wissen von Jahrtausenden zwischen den Seiten. Auf der Suche nach einem Zauber, der Pergama zurück in einen Menschen verwandelt, sieht Tyen die einzige Chance darin, einen Pakt mit Dahlie, dem ergebensten Diener des Raen, einzugehen.

Rielle lebt zurückgezogen in einer Welt, die Mosaike herstellt. Als die Vergangenheit sie einholt, flieht sie mit einer treuen Freundin und dem Gefäß des Raen an den Rand der Welten, in der Hoffnung, dass die Macht des Raen sie dort nicht finden wird. Ausgerechnet das Gefäß begibt sich in Feindeshand, um die Familie zu beschützen.

Geschrieben von um 19:54 Uhr.
Montag, 01. Februar 2016

Rezension: Die Magie der tausend Welten 2. Der Wanderer (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 704 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3106-5
19,99 €

eBook, 15,99 €
ISBN: 978-3-641-15895-8

Ein kurzer Einblick

Das magische Artefakt Pergama – einst ein Mensch, von einem mächtigen Zauberer in ein Buch verwandelt – birgt das Wissen von Jahrtausenden zwischen den Seiten. Auf der Suche nach einem Zauber, der Pergama zurück in einen Menschen verwandelt, durchstreift Tyen die tausend Welten und geht einem Pakt mit dem mächtigsten Zauberer ein, dem Raen.

Rielle ist vom Engel Valhan Vergebung gewährt worden. Dieser bietet ihr ein Angebot an, das sie nicht ausschlagen kann. Als Künstlerin nimmt er sie mit in seine Welt. Als sie entdeckt, das Valhan mehr ist als er vorgibt zu sein, muss sie sich zwischen ihrem Glauben an den Engel und der Nutzung von Magie entscheiden. Es ist die Wahl, die ihr Leben für immer verändern wird.

Geschrieben von um 15:36 Uhr.
Dienstag, 18. November 2014

Rezension: Die Magie der tausend Welten 1. Die Begabte (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 672 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3105-8
19,99 €

eBook, 15,99 €
ISBN: 978-3-641-12329-1

Ein kurzer Einblick

Das magische Artefakt Pergama – einst ein Mensch, von einem mächtigen Zauberer in ein Buch verwandelt – birgt das Wissen von Jahrtausenden zwischen den Seiten. Pergama könnte die Rettung für Tyens Welt bedeuten, wenn die Akademie fremdartige Ideen nicht direkt mit ketzerischem Gedankengut gleichsetzen würde.

Rielle ist es verboten Magie zu wirken. Es ist Diebstahl an den Engeln. Nur den männlichen Priestern ist es gestattet Magie zu wirken. Eines Tages wird Rielle hereingelegt, dazu gezwungen Magie zu benutzen. Sie muss sich zwischen Liebe, Familie und Priestern entscheiden – wie wird ihre Wahl ausgehen? Ein glückliches Leben steht dem Dasein als Befleckte gegenüber.

Geschrieben von um 15:33 Uhr.
Mittwoch, 30. Januar 2013

Rezension: Sonea 3. Die Königin (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 608 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3043-3
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Lorkin wird von den Verräterinnen freigelassen, um im Kerker des Sachakanischen Königs zu landen, der Lorkin die Informationen um die Rebellen mit List und Gewalt entreißen möchte. Lorkins Weigerung dem König gegenüber die Verräterinnen zu hintergehen, ist den Beziehungen zwischen Sachaka und Kyralia nicht förderlich. Sonea sieht sich gezwungen Kyralia zu verlassen – Ihren Sohn lässt sie nicht im Stich, doch wird ihr Handeln einen Krieg entfesseln?

Geschrieben von um 15:31 Uhr.
Mittwoch, 12. Dezember 2012

Rezension: Sonea 2. Die Heilerin (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 576 Seiten
ISBN 978-3-7645-3042-6
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Lorkin, der Sohn der schwarzen Magierin Sonea, wurde in Sachaka entführt. Seine Häscher hoffen, von ihm die Kunst der Heilung durch Magie zu erlernen, die in Sachaka unbekannt ist. Lorkin weiß jedoch, dass diese Fähigkeit im Falle eines Krieges einen enormen Vorteil birgt. Er ist fest entschlossen, das Geheimnis zu wahren. Aber dann lernt er Tyvara kennen – und verliebt sich in sie …

Währenddessen verfolgt seine Mutter Sonea in ihrer Heimat Kyralia einen abtrünnigen Magier, der seine Dienste an die Diebesgilde verkauft hat. Doch ein Mord, begangen mit schwarzer Magie, lenkt sie von ihrer Aufgabe ab. Denn es gibt nur zwei Magier, die dazu fähig sind: der Schwarze Magier Kallen, der ein wasserdichtes Alibi hat – und Sonea selbst! Sonea muss alles daran setzen, das Vertrauen der Magiergilde zurückzuerlangen. Denn ohne sie ist Kyralia einem Angriff der Schwarzen Magier von Sachaka hilflos ausgeliefert …

Geschrieben von um 15:28 Uhr.
Sonntag, 09. Dezember 2012

Rezension: Sonea 1. Die Hüterin (Trudi Canavan)

Penhaligon
Hardcover, 576 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3041-9
19,95 €

Ein kurzer Einblick

Zwanzig Jahre sind seit den Ereignissen in der Trilogie „Die Gilde der Schwarzen Magier” vergangen. Auf Wunsch der Gilde hat Sonea nur einem einzigen Magier das Geheimnis der Schwarzen Magie offenbart. Doch sie ist nicht glücklich mit der Wahl, die die Gilde dafür getroffen hat. Kallen ist zwar ein ehrenhafter, aber auch ein harter und zu schnell urteilender Mann. Vielmehr sorgt Sonea sich allerdings um ihren Sohn. Lorkin hat gerade die Abschlussprüfung hinter sich gebracht und brennt jetzt darauf, sich zu beweisen. Daher begleitet er den Botschafter der Gilde nach Sachaka, wo den Magiern Kyralias immer noch unzählige Gefahren drohen. Und tatsächlich verschwindet Lorkin eines Tages ohne ein Wort der Erklärung. Sonea ist beunruhigt, doch sie kann sich nicht einmal an der Suche nach Lorkin beteiligen. Denn in Kyralias Unterwelt tobt ein Krieg, in den auch Magier verwickelt zu sein scheinen – und der alles, was in den Jahren des Friedens aufgebaut wurde, gefährdet …

Geschrieben von um 15:25 Uhr.