Sonntag, 02. August 2020

Rezension: Header 3 (Edward Lee)

Festa Verlag
Hardcover, 256 Seiten
Privatdruck, Keine ISBN
49,99 €

Ein kurzer Einblick

Drei reiche Stadtjungen aus Manhattan suchen den Kick ihres Lebens. In Luntville, einem hinterwäldlerischen Kaff voller Rednecks, kommen sie in einem verwahrlosten Hotel unter. Was sie nicht wussten, Luntville umgibt ein Geheimnis, das ihnen das Grauen bis ins Gehirn treibt.

Geschrieben von um 18:28 Uhr.
Sonntag, 26. Juli 2020

Rezension: MonstroCity (Jeffrey Thomas)

Festa Verlag
Taschenbuch, 300 Seiten
ISBN: 978-3-865520-11-1
9,90 €

Ein kurzer Einblick

Punktown ist der Sündenpfuhl unzähliger Generationen, ein Moloch, der Städte verschlang. Es ist ein Ort voller Gespenster aus allen Zeiten und Welten. Genetisch erzeugte Gehirne treiben die Server von Großkonzernen an, Subkulturen aller Spezies des Universums tummeln sich in den Adern der Stadt. Tief unten, in den vergessenen U-Bahntunneln der Stadt schlummert ein uralter Gott, dessen Schlummer gestört wird, als Gabrielle, die Freundin Christopher Rubys, eine Beschwörung aus dem Necronomicon vorliest.

Geschrieben von um 19:31 Uhr.
Sonntag, 19. Juli 2020

Rezension: Ein Brief vom Keilerstein (Christian von Aster)

Buchheim Verlag
Hardcover, 128 Seiten
ISBN: 978-3-946330-09-7
15,99 €

eBook, 3,99 €
ISBN: 978-3-946330-10-3

Ein kurzer Einblick

Der Genius Dr. Erwin Sternhammer hat durch unangemessene Experimente am lebenden Objekt seine Approbation verloren. Sein Ruf und seine revolutionären Schriften sind jedoch Jahrzehnte später noch immer legendär. Seine Lehren versprechen die Chirurgie mit Spiritualismus zu verbinden. Seine Visionen locken junge Mediziner zu einem Praktikum auf den Keilerstein. So auch den Autor des vorliegenden Briefes.

Geschrieben von um 18:22 Uhr.
Sonntag, 28. Juni 2020

Rezension: Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht (Carlton Mellick III)

Festa Verlag
Hardcover, 160 Seiten
Keine ISBN, Privatdruck
18,99 €

eBook, 4,99 €
ISBN: 978-3-86552-842-1

Ein kurzer Einblick

Ethan ist ein ganz normaler Junge. Zumindest bis er sich in das seltsamste Mädchen in der Schule verliebt. Immer, wenn sie sich in der Eisdiele treffen, explodiert ihr Gesicht. Jill, auch Spiderweb genannt, kann mit ihren Gefühlen nicht an sich halten.

Geschrieben von um 20:19 Uhr.
Donnerstag, 18. Juni 2020

Rezension: Blackout. Im Herzen der Finsternis (Tim Curran)

Luzifer Verlag
Taschenbuch, 164 Seiten
ISBN: 978-3-95835-106-6
9,99 €

eBook, 3,99 €
ISBN: 978-3-95835-107-3

Ein kurzer Einblick

Pulsierende Lichter, ein Starkregen und ein Stromausfall künden von der Menschenernte. Schwarze Tentakel fallen aus dem Himmel und reißen die Menschen mit in die Finsternis des sternenlosen Nachthimmels. Die Bewohner des Piccamore Way werden vom außerirdischen Ernteschiff überrascht. Der Kampf ums Überleben beginnt …

Geschrieben von um 19:31 Uhr.
Sonntag, 07. Juni 2020

Rezension: Bis dass die Zeit den Tod besiegt (H. P. Lovecraft, Tim Curran)

Festa Verlag
Hardcover, 258 Seiten
Keine ISBN, Privatdruck
vergriffen

Ein kurzer Einblick

»Es ist nicht Tod, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.« – H. P. Lovecraft

Tim Curran hat fünf Erzählungen ganz im Stile Lovecrafts, jeweils basierend auf einer seiner Geschichten, weitererzählt.

Geschrieben von um 18:39 Uhr.
Dienstag, 26. Mai 2020

Rezension: Die Chronik des Schwarzen Steins (Scott R. Jones)

Festa Verlag
Hardcover, 288 Seiten
Keine ISBN, Privatdruck
vergriffen

Ein kurzer Einblick

Irgendwo in Osteuropa steht der Schwarze Stein, den ein inzestuöses Dorf anbetet. Die Hexe Anicka möchte ihren Wurm-Gott beschwören, doch die Prophezeiung besagt, dass nur der Blitz und das Gefäß die Massenorgie einleiten können. Scott R. Jones »Blackstone Erotica Stories« baut auf Robert E. Howards Kurzgeschichte »Der schwarze Stein« auf.

Geschrieben von um 20:40 Uhr.
Sonntag, 17. Mai 2020

Rezension: Leviathan (Tim Curran)

Luzifer Verlag
Klappenbroschur, 224 Seiten
ISBN: 978-3-95835-009-0
12,99 €

eBook, 2,99 €
ISBN: 978-3-95835-013-7

Ein kurzer Einblick

Seagull Island ist eine vom Tourismus lebende Insel. Friedlich und verschlafen geht es darauf zu. Wenn nicht der nördliche Strand wäre, dessen Tor zu einer anderen Welt ein gut gehütetes Geheimnis ist. In stürmischen Zeiten wird eine Tür zu prähistorischen Zeiten aufgestoßen – urzeitliche Kreaturen lassen ihr Gebrüll hören.

Geschrieben von um 20:03 Uhr.
Donnerstag, 14. Mai 2020

Rezension: Vogelmanns Schatten (Steven Savile)

Voodoo Press
Paperback, 270 Seiten
ISBN: 978-3-902-80224-8
13,95 €

Ein kurzer Einblick

Declan Shea wird zum Ritter des Ordens der neuen Morgendämmerung erhoben. Gleichzeitig beraubt ihm ein uraltes Übel aller Hoffnung und Menschlichkeit. Ein Krieg tobt in den Gassen Newcastles, der die Lebensadern der Stadt erstickt. In den verfallenden Mauern der Stadt muss Declan den Schmutz und das Ungeziefer reinigen. Doch Declan fühlt sich nicht zum Retter berufen, ein Mensch, der sein altes Leben weiterlebt, darf er jedoch auch nicht sein.

Geschrieben von um 19:20 Uhr.
Donnerstag, 30. April 2020

Filmkritik: True Blood – II. Staffel

Auch diese zweite Staffel hat wieder 12 Episoden à ca. 54 min Spieldauer. Und sie beginnt genau dort, wo die letzte Folge der ersten Staffel aufgehört hat: Mit dem Fund einer Leiche in Andy Bellefleurs Polizeiauto. Dafür ist die Mänade Maryann verantwortlich, deren Taten sich durch die gesamte Staffel ziehen. Als zweiten Handlungsstrang geht es für Sookie Stackhouse mit Bill Compton und Eric Northman nach Dallas, um den verschwundenen Vampir Godric zu suchen, der sich nicht nur als der Sheriff von Dallas, sondern auch Erics Erschaffer herausstellt.Weiterlesen

Geschrieben von um 23:22 Uhr.