Sonntag, 28. April 2019

Rezension: Wer ist die Schnecke Sam? (Jakub Szamałek, Maria Pawłowska)

Doppelgänger Verlag
Gebunden, 58 Seiten
ISBN: 978-3-9504403-0-0
13,95 €

Ein kurzer Einblick

Die kleine Schnecke Sam kommt in die Schule. Eigentlich freut sie sich sehr darüber und will viel lernen. Doch bereits am ersten Tag verkriecht sie sich beschämt in ihrem Schneckenhaus, denn im Gegensatz zu den anderen Tieren in ihrer Klasse weiß Sam nicht, ob sie ein Junge oder ein Mädchen ist. Von der Schulpädagogin bekommt die Schnecke dann die Aufgabe, mit verschiedenen Tieren im Wald zu reden und erstaunt stellt Sam fest, wie viele unterschiedliche Arten es gibt, sein Leben zu leben und eine Familie zu gründen.

Geschrieben von um 14:48 Uhr.
Dienstag, 02. April 2019

Rezension: Der kleine Fuchs hört einen Mucks (Anne-Kristin zur Brügge, Tanja Jacobs)

Oetinger
Pappbilderbuch, 16 Seiten
17 x 17 cm
ISBN: 978-3-7891-0443-5
5,99 €

Ein kurzer Einblick

Die vielen Geräusche im Wald können ein kleines Fuchsjunges schon sehr verwirren. Welches Tier macht welches Geräusch? Neugierig tappst der kleine Fuchs durch die Gegend und lernt viele neue Tiere kennen, doch am Ende findet es auch wieder nach Hause – denn wie Mama Fuchs klingt nur eine!

Geschrieben von um 16:56 Uhr.
Freitag, 07. Dezember 2018

Rezension: Ronnie und seine Freunde bauen ein Flugzeug (Martin Sodomka)

Ullmann publishing GmbH
Gebunden, 56 Seiten
Maße: 22,8×22,6×1,3 cm
ISBN: 978-3-8480-1155-1
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Ronnie – die Ratte – fragt sich, warum sein Freund Simon – der Spatz – nicht wie alle anderen Vögel in den Süden zieht. Als er gesagt bekommt, dass Spatzen keine Zugvögel sind, schlägt er vor, ein Flugzeug zu bauen, um dann gemeinsam wegfliegen zu können. Zuerst sind sowohl Simon, als auch der dritte im Bunde, Fred – der Frosch – nicht so begeistert von der Idee, doch Ronnie lässt nicht locker und nach und nach springt der Funke über und die Freunde bauen einen wunderschönen Doppeldecker, mit dem sie dann auf Reisen gehen.

Geschrieben von um 09:21 Uhr.
Samstag, 12. Mai 2018

Rezension: Mohr und die Raben von London (Vilmos und Ilse Korn)

Eulenspiegel Kinderbuchverlag
Taschenbuch, 478 Seiten
ISBN: 978-3-359-02484-2
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Karl Marx, von seinen Freunden „Mohr“ genannt, lebt mit seiner Familie in London im Exil. Dort lernt er den dreizehnjährigen Joe Kling kennen, der täglich zwölf Stunden, auch nachts, in einer Baumwollspinnerei arbeitet, um seine Familie und den arbeitslosen Vater finanziell zu unterstützen. Sein Bruder Billy hat dagegen die Familie verlassen und ist der Anführer der „Rabenbande“. Mohr möchte den Klings helfen und taucht eines Nachts mit einem Insepktor in der Fabrik auf. Er überführt den Fabrikbesitzer der verbotenen Kinderarbeit. Dieser will sich daraufhin an Joe rächen…

Geschrieben von um 10:31 Uhr.
Sonntag, 29. Oktober 2017

Rezension: Die kleine Hummel Bommel (Britta Sabbag, Joëlle Tourlonias, Maite Kelly)

Ars Edition
Hardcover, 32 Seiten, Format 28,8 x 22,2 cm
ISBN: 978-3-8458-0637-2
12,95 €

Ein kurzer Einblick

Wie können Hummeln mit ihren kleinen Flügeln eigentlich fliegen? Das ist auch der kleinen Hummel Bommel ein Rätsel und sie fragt alle ihre Freunde und Bekannten, wie sie denn das Fliegen lernen kann. Denn fliegen will Bommel unbedingt können, schließlich will er von den anderen Insektenkindern nicht mehr ausgelacht werden…

Geschrieben von um 12:15 Uhr.
Dienstag, 03. Oktober 2017

Rezension: Am Abgrund des Himmels (Sue-Ellen Pashley)

Gulliver
Hardcover, 376 Seiten
ISBN: 978-3-407-74923-9
16,95 €

Ein kurzer Einblick

Grace wagt mit ihrer Großmutter Lillie einen Neuanfang: hinfort aus Sydney und ab auf Bruney Island. Zuviel hat Grace in Sydney ertragen müssen und Lillie hofft, dass Bruney Island der richtige Ort für Grace ist. Dort angekommen lernt sie den Nachbarsjungen Nick kennen, der sich Hals über Kopf in Grace verliebt. Auch Grace fängt nach anfänglicher Skepsis an, etwas für Nick zu empfinden. Doch die junge Beziehung wird gleich auf die harte Probe gestellt, denn Nick ist ein Gestaltwandler und auch Graces Ex-Freund taucht plötzlich auf der Insel auf.

Geschrieben von um 09:13 Uhr.
Sonntag, 17. September 2017

Rezension: Wo ist die Wurst? Ein klärendes Sachbuch (Birgit Kippenberger, Stefan Kippenberger, Studio Caepsele)

Tulipan Verlag
Hardcover, 40 Seiten, Format 23 x 25 cm
ISBN: 978-3-86429-330-6
15,00 €

Ein kurzer Einblick

Die Geschwister Zoe und Eddi wohnen im fünften Stock. Da ist es total blöd, wenn einem beim Spielen im Hof einfällt, dass man mal dringend muss. Doch Eddi hat Glück, denn in der ersten Etage wohnt die nette Frau Sperling, die ihn bei sich auf die Toilette lässt. Nur leider hat Herr Sperling bei seinem letzten großen Toilettengang vergessen, die Spülung zu betätigen und muss das jetzt schnell nachholen. Da stellt sich für die Kinder natürlich die Frage, wohin die Wurst von Herrn Sperling verschwunden ist. Gemeinsam mit Herrn Sperling lernen sie das Rohrsystem der Kanalisation und auch ein Klärwerk kennen und erleben die Wandlung des Schmutz- zum wieder sauberen Trinkwasser.

Geschrieben von um 10:27 Uhr.
Donnerstag, 07. September 2017

Rezension: Moppi & Möhre – Abenteuer im Meerschweinchenhotel (Anna Lott, Susanne Göhlich)

Carlsen
Hardcover, 112 Seiten
ISBN: 978-3-551-55370-6
10,99 €

Ein kurzer Einblick

Annika und Louis sind die Besitzer der beiden quirligen Meerschweinchen Moppi und Möhre. Als die Kinder mit ihren Eltern in den Urlaub fahren, geben sie die beiden im Meerschweinchenhotel ab, damit es ihnen währenddessen an nichts mangelt. Und tatsächlich gefällt es Moppi und Möhre dort sehr gut und sie finden sogar neue Freunde: Mit Nacki, Elvis und Schäfi verstehen sie sich richtig gut. Doch auch das schwarze Meerschweinchen Grufty bewohnt das Hotel und als er den anderen weismachen will, dass sie nie wieder abgeholt werden, beginnt für die kleinen Nagetiere eine abenteuerliche Reise, die sie sicher nie vergessen werden …

Geschrieben von um 10:23 Uhr.
Donnerstag, 25. Mai 2017

Rezension: Als die Tiere den Wald verließen (Colin Dann)

Beltz
Taschenbuch, 368 Seiten
ISBN: 978-3-407-74395-4
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Die Bäume im Farthing-Wald werden gefällt, sodass es immer weniger Lebensraum gibt und der Teich wird zugeschüttet, sodass kein Trinkwasser mehr vorhanden ist. Daher müssen die Tiere des Farthing-Walds ihre Heimat verlassen. Gemeinsam wollen sie unter der Führung des Fuchses in das Naturschutzgebiet „Hirschpark“ ziehen. Doch auf dem Weg warten viele Gefahren auf sie und schließlich geht sogar ihr Anführer verloren …

Geschrieben von um 14:11 Uhr.
Montag, 15. Mai 2017

Rezension: gebissen (Boris Koch)

Heyne
Taschenbuch, 464 Seiten
ISBN: 978-3-453-52-5689
9,95 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-641-02979-1

Ein kurzer Einblick

In der Tiefe Berlins lauert der Blutvater, der Meister der Vampire. Die Vampire nähren sich vom Blut, der Blutvater von Schmerz und Leid. Schon bald wird er auferstehen … Alex, einst von einem dunklen Wesen gebissen, und Nephilim Danielle stellen sich der Düsternis zum Kampf. Niemals darf das Licht der Welt erblicken, was ehemals in Sodom und Neros Rom bereits vernichtet wurde.

Geschrieben von um 14:24 Uhr.