Samstag, 21. April 2018

News: 80 Jahre „Spirou und Fantasio“

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erscheinen seit 80 Jahren im belgischen Spirou-Magazin die Abenteuer von Spirou und Fantasio. Die Comics um den abenteuerlustigen Hotelpagen hatten am 21. April 1930 Premiere. In Deutschland erscheinen die Comics seit 1981 beim Carlsen Verlag. Dieser präsentiert nun zum Jubiläum einige neue Publikationen:

21. Juni 2018
Spirou und Fantasio Spezial: Sein Name war Ptirou
Taschenbuch, 72 Seiten
ISBN: 978-3-551-77626-6
12,99 €

31. Juli 2018
Spirou udn Fantasio Spezial: Spirou in Berlin
Taschenbuch, 64 Seiten
ISBN: 978-3-551-72115-0
16,00 €

Oktober 2018
Spirou und Fantasio Spezial: Spirou – Schlechter Start in neuen Zeiten

November 2018
Spirou und Fantasio: Franquin-Schubert

Viel Spaß mit diesen Neuerscheinungen,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:25 Uhr.
Dienstag, 17. April 2018

News: 19. Schweizer Literaturtage in Sachsen

Liebe Leserinnen und Leser,

vom 23.04.-26.04.2018 finden die 19. Schweizer Literaturtage in Sachsen statt. Sie sind ein Gemeinschaftsprojekt der sächsischen Landesfachstelle für Bibliotheken mit der Schweizerischen Botschaft in Berlin, dem Schweizerischen Konsulat in Dresden, dem Schweizerisch-Deutschen-Wirtschaftsclub e.V. in Dresden und dem Schweizer Buchhändler-und Verleger-Verband in Zürich und finden jährlich nach der Leipziger Buchmesse in sächsischen Bibliotheken statt.

Als literarischer Höhepunkt ist dieses Jahr der Autor Sunil Mann mit seinen Werken „Gossenblues“ und „Neue Freunde für Gabriel“ zu Gast und wird in den folgenden Bibliotheken anzutreffen sein:

23. April 2018, 18 Uhr
Stadtbibliothek Trebsen

24. April 2018, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Markkleeberg

25. April 2018 
Stadtbibliothek Delitzsch
Kinderlesung „Neue Freunde für Gabriel“ für Schüler der 5. Klassen, 9.45 Uhr
Abendlesung „Gossenblues“ ab 18.30 Uhr (Platzkarten sind seit dem 23.03. erhältlich)

26. April 2018, 19 Uhr
Stadtbibliothek Schkeuditz

Weiterhin ist er auch im Mai und Juni bei Lesungen anzutreffen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Quelle

Wir wünschen euch bei diesen Lesungen viel Spaß.

Euer Legimus-Team

 

Geschrieben von um 21:19 Uhr.
Sonntag, 15. April 2018

News: 175. Geburtstag: Henry James

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des amerikanischen Schriftstellers Henry James zum 175. Mal. James wurde als Sohn eines Intellektuellen mit irischer Abstammung in New York geboren und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. Nach seinem Studium verfasste er Beiträge für Zeitschriften und schrieb unter anderem Kurzgeschichten und Kritiken. 1871 erschien „Watch und Ward“ als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift „The Atlantic Monthly“. 1875 folgte dann sein erster Roman „Roderick Hudson“. Danach schrieb er regelmäßig weitere Romane, wie „Daisy Miller“, „Washington Square“, „The Portrait of a Lady“ oder „The Turn of the Screw“. James lebte ab 1869 vor allem in Europa . 1877 siedelte er nach London und wurde britischer Staatsbürger. Er starb am 28. Februar 1916 in London.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 10:52 Uhr.
Montag, 02. April 2018

News: Veranstaltungen im April bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

April, April… er weiß nicht, was er will. Wisst ihr es schon? Lehmanns lädt euch auf jeden Fall wieder ein:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Samstag, 07.04.2018
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: frei
Lehmanns Lesestunde: Heute geht es für die Kinder mit „Der kleine Major Tom: Völlig losgelöst“ in den Weltraum.

Samstag, 14.04.2018
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: frei
Lehmanns Lesestunde: Ihr mögt Drachen? Dann lasst euch mit Eleanor Bicks „Die geheime Welt der Gartendrachen“ in deren Reich entführen.

Dienstag, 24.04.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 12 €/ 10 €
Autorenlesung: Elena Uhlig mit „Qualle vor Malle“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 21:49 Uhr.
Dienstag, 13. März 2018

News: Start der Leipziger Buchmesse 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

in zwei Tagen startet wie jedes Jahr im März die Leipziger Buchmesse. Bis zum 18. März haben Besucher dort die Möglichkeit, Neues rund ums Buch zu entdecken. Gastland ist in diesem Jahr Rumänien. Zudem findet wie jedes Jahr parallel das Lesefest „Leipzig liest“ an 550 verschiedenen Orten in Leipzig statt, bei dem eine Vielzahl an Autorinnen und Autoren live zu hören ist. Insgesamt locken 3.600 Veranstaltungen und ein eigenes Kinder- und Jugendprogramm. Die Messe ist den gesamten Zeitraum über jeweils von 10 bis 18 Uhr für allgemeines Pubilkum und Fachbesucher geöffnet. Eine Tageskarte kostet 18 €, ermäßigt 14,50 €. Weitere Informationen, etwa zu den einzelnen Veranstaltungen, findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die die Leipziger Buchmesse besuchen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 07:22 Uhr.
Dienstag, 06. März 2018

News: Start der lit.Cologne

Liebe Leserinnen und Leser,

heute startet in Köln zum 18. Mal das internationale Literaturfest lit.COLOGNE. Bis zum 17. März haben Besucher die Möglichkeit, häufig mehrmals am Tag an verschiedensten Orten in Köln Lesungen, Diskussionen und musikalische Einlagen zu erleben. Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. Bernhard Schlink, Elke Heidenreich, Ferdinand von Schirach, Frank Schätzing, Hakan Nesser, Jojo Moyes und Maja Lunde. Parallel findet für Kinder und Jugendliche zudem die lit.kid.COLOGNE statt, auf der man u.a. Annette Langen, und Kerstin Gier erleben kann. Weitere Hinweise zu den einzelnen Veranstaltungen und Tickets findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die an der lit.COLOGNE teilnehmen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 23:41 Uhr.
Dienstag, 27. Februar 2018

News: Veranstaltungen im März bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

der März ist der Lesemonat schlechthin in Leipzig. Denn nicht nur die Buchmesse und „Leipzig liest“ finden alljährlich statt, sondern auch Lehmanns steuert wieder seinen Beitrag dazu bei:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Donnerstag, 01.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 6 €/ 4 €
Autorenlesung: Laura Kneidl mit „Verliere mich. Nicht.“

Montag, 05.03.2018
Beginn: 19.00 Uhr, Eintritt: 12 €/ 10 €
Veranstaltungsort: Audimax der Universität Leipzig
Autorenlesung: Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer mit „Einsamkeit – Die unerkannte Krankheit“

Dienstag, 06.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 6 €
Autorenlesung: Bernd Wagner mit „Die Sintflut in Sachsen“

Donnerstag, 08.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 6 €
Vortragsabend in Kooperation mit Reisebüro campustravel/ARCADIA GmbH: Bei einer Reise durch das südliche Afrika werden atemberaubende Naturspektakel, kulturelle Vielfalt und kulinarische Besonderheiten präsentiert…

Mittwoch, 14.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 2 €
Lesung zu Leipzig liest: Markus Heitz mit „Die Klinge des Schicksals“

Donnerstag, 15.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 2 €
Lesung zu Leipzig liest: Monika Maron mit „Munin oder Chaos im Kopf“

Freitag, 16.03.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 2 €
Lesung zu Leipzig liest: Stefanie Hertel mit „Über jeden Bach führt eine Brücke“

Samstag, 17.03.2018
Beginn: ab 14.00 Uhr
Kunstaktion zur Leipziger Buchmesse: Der Grafiker, Illustrator, Comiczeichner, Regisseur und Art-Direktor Schwarwel zeichnet live im Foyer eine Karikatur auf großer Leinwand und widmet sich dabei thematisch den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Geschehnissen.

Beginn: 16.00 Uhr
Lesung zu Leipzig liest: Ralph Caspers mit „Wenn Glühwürmchen morsen“

Beginn: 17.30 Uhr
Signierstunde zu Leipzig liest: Trefft Gregor Gysi und lasst euch eine persönliche Widmung geben.

Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 2 €
Lesung zu Leipzig liest: Peggy Patzschke mit „Das Muschelprinzip“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:59 Uhr.
Samstag, 10. Februar 2018

News: 120. Geburtstag: Bertolt Brecht

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten deutschen Dramatikers Bertolt Brecht zum 120. Mal. Brecht wird in Augsburg geboren und absolviert 1917 im Ersten Weltkrieg das Notabitur. Danach schreibt er sich an der Universität München für Medizin und Naturwissenschaften ein, beginnt jedoch nie ernsthaft zu studieren, sondern will stattdessen literarisch tätig sein. 1918 wird er als Lazarettsoldat eingezogen, ist jedoch weiterhin literarisch tätig und so wird am 29. September 1922 sein Werk „Trommeln in der Nacht“ uraufgeführt. 1924 zieht er nach Berlin und ist dort als Dramaturg am Deutschen Theater tätig. 1931 wird der Film „Die Dreigroschenoper“ uraufgeführt.
Nach dem Reichstagsbrand verlässt Brecht Deutschland und lebt schließlich in Dänemark, ab 1939 in Schweden und ab 1940 in Finnland. 1941 wird „Mutter Courage und ihre Kinder“ uraufgeführt und Brecht zieht in die USA. „Galileo Galilei“ wird erstmals 1947 aufgeführt und Brecht siedelt in die Schweiz über. 1949 zieht er schließlich nach Ostberlin und wird dort Erster Spielleiter des Berlin Ensemble. Am 14. August 1956 stirbt Bertolt Brecht an den Folgen eines Herzinfakts.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:03 Uhr.
Mittwoch, 31. Januar 2018

News: Veränderung im Team

Liebe Leserinnen und Leser,

vielleicht ist es euch schon in den letzten Tagen aufgefallen: es hat eine Veränderung in unserem Team gegeben. Auch wir sind von veränderten Lebensumständen und weniger zeitlichen Kapazitäten betroffen, daher haben uns nun leider Jana und Kim verlassen. Der Rest des Teams wird euch aber weiterhin regelmäßig mit News rund ums Buch, Rezensionen, Filmkritiken und vielem mehr erfreuen. Und wir hoffen natürlich auch auf Gastbeiträge unserer ehemaligen Mitglieder.
Apropos, sollte ihr Interesse daran haben, Gastbeiträge für Legimus zu schreiben oder euch ganz unserem Team anzuschließen, schreibt uns gerne eine E-Mail an: info@legimus.de.

Wir freuen uns, wenn ihr weiterhin so fleißg unsere Beiträge lest,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 17:32 Uhr.
Montag, 01. Januar 2018

News: Veranstaltungen im Januar und Februar 2018 bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

wir begrüßen euch in 2018! Lehmanns in Leipzig lässt dieses Jahr den Januar langsam angehen, doch im Februar wird schon wieder Fahrt aufgenommen:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Donnerstag, 25.01.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 6 €
Autorenlesung: Dr. Vivien Suchert mit „Sitzen ist fürn Arsch – Warum die sitzende Lebensweise unsere Gesundheit gefährdet und was wir dagegen tun können“

Donnerstag, 08.02.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 6 €
Autorenlesung: Wolfger Pöhlmann mit „Es geht um die Wurst – Eine deutsche Kulturgeschichte“

Donnerstag, 15.02.2018
Beginn: 17.00 Uhr, Eintritt: 6 €/ 5 €
Autorenlesung: Martin Schäuble mit „Endland“

Freitag, 23.02.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 7,50 €/ 6 €
Autorenlesung: Dr. Hans Hartmann mit „Wege aus dem Mama-Burnout – Abstand gewinnen und neue Kraft tanken“

Dienstag, 27.02.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 17 €/ 15 €
Autorenlesung: Patrick Salmen mit „Treffen sich zwei Träume. Beide platzen.“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 14:06 Uhr.