Sonntag, 03. Februar 2019

News: Veranstaltungen im Februar bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

und schon ist der Januar wieder vorbei und der Februar lockt ebenfalls mit Veranstaltungen:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig
Neu: Ab Januar 2019 wir an der Abendkasse eine Gebühr von zusätzlich 1€ erhoben.

Donnerstag, 07.02.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Grammophonlesung: Der Schauspieler und Moderator Jo van Nelsen stellt „Kleiner Mann – was nun?“ von Hans Fallada in seiner Urfassung vor.

Samstag, 16.02.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Autorenlesung: Victoria van Violence mit „Meine Freundin, die Depression“

Donnerstag, 21.02.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Autorenlesung: Alexander Krützfeldt mit „Letzte Wünsche. Was Sterbende hoffen, vermissen, bereuen – und was uns das über das Leben verrät“

Donnerstag, 28.02.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Autorenlesung: Axel Petermann mit „Die Elemente des Todes“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 16:02 Uhr.
Dienstag, 22. Januar 2019

News: 290. Geburtstag: Gotthold Ephraim Lessing

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten deutschen Dichters Gotthold Ephraim Lessing zum 290. Mal. Lessing wird als Sohn eines Pfarrers in Kamenz geboren. Zunächst wird er zu Hause unterrichtet und wechselt dann auf die Lateinschule in Kamenz. Ab 1745 studiert er Theologie und Philosophie in Leipzig. In dieser Zeit verfasst er erste Gedichte und Erzählungen. 1748 entschließt er sich, freier Schriftsteller zu werden. Es folgen einige Lebensstationen und Reisen, bis er schließlich 1760 Gouvernementsekretär eim General von Tauentzien in Breslau wird. Nach schwerer Krankheit kehrt er 1765 nach Berlin zurück. Zwei Jahre später zieht er nach Hamburg und wird dort Dramaturg am Hamburger Nationaltheater. 1770 wird er schließlich Bibliothekar in Wolfenbüttel. Zwei Jahre später erscheint „Emilia Galotti“. Es folgen einige Reisen durch Europa. 1779 erscheint „Nathan der Weise“. Ab 1779 verschlechtert sich sein Gesundheitszustand. Gotthold Ephraim Lessing stirbt am 5. Februar 1781 in Braunschweig.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:19 Uhr.
Sonntag, 20. Januar 2019

News: 210. Geburtstag: Edgar Allan Poe

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern jährte sich der Geburtstag des bekannten amerikanischen Schriftstellers Edgar Allan Poe zum 210. Mal. Poe wuchs in Boston auf. Mit zwei Jahren wurde er zu einem Waisen und wurde von dem reichen Kaufmann John Allan aufgezogen. Doch später verweigerte dieser Poe finanzielle Unterstützung und so konnte er sein Studium und seine Ausbildung an der Militärakademie nicht abschließen. Er lebte in ärmlichen Verhältnissen und wurde schließlich Journalist und veröffentlichte einige Gedichte. Bekannt wurde er 1845 mit dem Gedicht „Der Rabe“. Heute zählen zudem „Der Doppelmord in der Rue Morgue“ und die Kurzgeschichte „Der schwarze Kater“ zu seinen bekanntesten Werken. Am 7. Oktober 1849 starb Edgar Allan Poe unter ungeklärten Ursachen.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 17:48 Uhr.
Montag, 07. Januar 2019

News: Veranstaltungen im Januar bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen im Januar! Das neue Jahr startet auch gleich wieder mit vielen Angeboten, seht selbst:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig
Neu: Ab Januar 2019 wir an der Abendkasse eine Gebühr von zusätzlich 1€ erhoben.

Mittwoch, 09.01.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Autorenlesung: Timon Krause mit „Du bist Mentalist! Wer Gedanken liest, ist klar im Vorteil“

Donnerstag, 17.01.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/ 6 €
Autorenlesung: Wolfgang Hohlbein mit „Armageddon“

Donnerstag, 24.01.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 6 €/ 4 €
Autorenlesung: Dr. Ralf Vogt mit „Das traumatisierte Gedächtnis – Schutz und Widerstand“

Freitag, 25.01.2019
Beginn: 17.00 Uhr, Eintritt: frei
Gespräch: Mathilda Reinicke & Maximilian Becker von „Anders wachsen! Von der Krise der kapitalistischen Wachstumsgesellschaft und Ansätzen einer Transformation“ mit Katja Kipping (Die Linke)

Donnerstag, 31.01.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 €/ 8 €
Autorenlesung & Präsentation: Michaela Koschak und Herbert Frauenberger mit „Die Wetterküche – Jahreszeiten & Rezepte“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 21:21 Uhr.
Mittwoch, 26. Dezember 2018

News: Frohe Weihnachten 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen euch allen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das Jahr 2019! Für Weihnachten drücken wir euch die Daumen, dass ihr ganz viel Lesestoff, DVDs von Buchverfilmungen, Karten für Lesungen und Buchfestivals sowie alles rund ums Buch unter dem Weihnachtsbaum findet. Habt eine ruhige, besinnliche Zeit und entspannt etwas vom anstrengenden Jahr. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Seite auch im nächsten Jahr weiterhin so fleißig besucht und euch mit Beiträgen beteiligt.

Wir sind im neuen Jahr natürlich wieder regelmäßig für euch da. Die Bewertung unserer Weihnachtsgeschenke könnt ihr dann direkt im Januar lesen. Zudem sind wir bemüht, uns ständig für euch weiterzuentwickeln. Ihr könnt gespannt sein! Auf jeden Fall werden wir euch auch weiterhin mit Rezensionen, Filmkritiken, Neuerscheinungen, Kinostarts und vielem mehr beglücken.

Habt eine schöne Weihnachtszeit,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 00:38 Uhr.
Dienstag, 27. November 2018

News: Veranstaltungen im Dezember bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

nur noch wenige Tage, dann geht wieder der Countdown bis Weihnachten los. Habt ihr schon einen Adventskalender? Auch Lehmanns hat wieder ein kleines Weihnachtsprogramm im Gepäck:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

Samstag, 01.12.2018
Beginn: 12.00 Uhr, Eintritt: frei
Präsentation: Zuckerfreies Weihnachtsgebäck, geht das? Anastasia Zampounidis zeigt an diesem Tag, dass und wie es geht.

Beginn: 14.00 Uhr, Eintritt: frei
Signierstunde: Philipp Kirschner mit „Leipzig in neuem Licht“

Samstag, 08.11.2018
Beginn: 14.00 Uhr, Eintritt: nicht benannt
Präsentation: Heute stehen mit der Foodbloggerin und Influencerin Unbegabt_vegan vegane Weihnachtsleckereien auf dem Plan, lasst euch überraschen.

Dienstag, 11.12.2018
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 €/ 8 €
Autorenlesung: Volker Kutscher mit „Marlow – Der siebte Rath-Roman“

Samstag, 15.12.2018
Beginn: 12.00 Uhr, Eintritt: frei
Autorenlesung und Bastelstunde: Ingrid Annel mit „Die schönsten Märchenklassiker“ und dazu wird gebastelt.

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:48 Uhr.
Donnerstag, 22. November 2018

News: 55. Todestag: Aldous Huxley

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Todestag des bekannten britischen Schriftstellers Aldous Huxley zum 55. Mal. Aldous Huxley wurde am 26. Juli 1894 in der Grafschaft Surrey geboren. 1911 erkrankte er am Auge, was eine Sehbehinderung nach sich zog. Ab 1914 studierte er Literatur in Oxford und veröffentlichte einen ersten Gedichtsband. Nach dem Ersten Weltkrieg arbeitete er als Kunstkritiker, Dozent und Journalist. Die Veröffentlichtung seines ersten Romans „Eine Gesellschaft auf dem Lande“ folgte 1921. 1937 zog er nach Kalifornien. Dort erschien sein bekanntestes Werk „Schöne neue Welt“. Zwischen 1953 und 1954 führte er unter ärztlicher Kontrolle Selbstversuche mit Drogen durch und veröffentlichte seine Erfahrungen in seinem Essay „Die Pforten der Wahrnehmung“. Es folgten weitere Romane. Am 22. November 1963 starb Aldous Huxley an Kehlkopfkrebs in Los Angeles.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:50 Uhr.
Mittwoch, 21. November 2018

News: 160. Geburtstag: Selma Lagerlöf

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern jährte sich der Geburtstag der bekannten schwedischen Schriftstellerin und ersten weiblichen Trägerin des Literaturnobelpreises, Selma Lagerlöf, zum 160. Mal. Selma Lagerlöf wurde in Östra Ämtervik geboren. Seit ihrer Geburt hatte sie ein krankes linkes Bein, was sie ihr Leben lang humpeln ließ. Wegen ihrer Behinderung konnte sie nicht mit den anderen Kindern toben und verbrachte viel Zeit mit Lesen. Dadurch entstand bei ihr früh der Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Doch zunächst begann sie 1882 eine Ausbildung zur Lehrerin, die sie erfolgreich abschloss, sodass sie 1885 Lehrerin an einem Mädchenpensionat wurde. Nebenbei war sie schriftstellerisch tätig. Als sie die Baronin Sophie Lejonhufvud Adlersparre traf, verhalf diese ihr zur ersten Veröffentlichung. 1890 gewann Selma Lagerlöf einen Kurzgeschichtenwettbewerb, woraufhin sie ein Jahr von ihrer Lehrerinnentätigkeit freigestellt wurde. Sie nutzte dieses Jahr zum Schreiben und veröffentlichte „Die Legende von Gösta Berling“. Dieses wurde zu einem bahnbrechenden Erfolg. Nachdem 1894 ihr zweiter Roman „Unsichtbare Bande“ erschienen war, gab sie ihren Beruf auf und lebte einzig von der Schriftstellerei.
Anfang des 20. Jahrhunderts unternahm sie einige Reisen durch Europa. 1907 kam sich schließlich dem Wunsch nach, ein Schulbuch über Schweden zu schreiben und veröffentlichte „Wunderbare Reise des Nils Holgersson“. Es wurde eines der berühmtesten und beliebtesten Kinderbücher aller Zeiten. 1909 wurde Selma Lagerlöf der Nobelpreis für Literatur verliehen. Es folgten weitere Veröffentlichungen. Zudem engagierte sie sich im Widerstand gegen die Nazis und rettete Nelly Sachs das Leben, indem sie ihr zur Flucht nach Schweden verhalf. Am 16. März 1940 starb Selma Lagerlöf in Östra Ämtervik.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 12:57 Uhr.
Dienstag, 13. November 2018

News: Literaturfest München 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen startet bis zum 2. Dezember zum neunten Mal das Literaturfest München. Dort könnt ihr an zwölf Veranstaltungsorten über 80 internationale Schriftsteller erleben. Mit dabei sind unter anderem Maxim Biller, Jo Nesbo, Martin Walser, Alex Capus und Miroslav Nemec. Zudem wird im Rahmen des Festes der Geschwister-Scholl-Preis verliehen. Tickets sind an den Veranstaltungsorten sowie im Vorverkauf erhältlich. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die an einer der Veranstaltungen teilnehmen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:59 Uhr.
Donnerstag, 08. November 2018

News: BuchBasel 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

von morgen bis Sonntag an findet in Basel das internationale Literaturfestival BuchBasel statt. In diesem Zeitraum finden über 100 Veranstaltungen an 28 Spielorten statt. Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen kann man etwa Felicitas Hoppe, Helene Hegemann, Can Dündar, Deniz Yücel und Daniel Kehlmann live erleben. Einzeltickets gibts für 15 Franken. Der Festivalpass kostet 120 Franken. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die an einer der Veranstaltungen teilnehmen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:53 Uhr.