Mittwoch, 05. Juni 2019

News: Veranstaltungen im Juni bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

im Juni gibt es dieses Mal nur drei Lesungen bei Lehmanns. Doch diese könnten nicht unterschiedlichere Themen haben:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig
Neu: Seit Januar 2019 wir an der Abendkasse eine Gebühr von zusätzlich 1€ erhoben.

Freitag, 14.06.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 €/8 €
Autorenlesung & Gespräch: Die beiden Autorinnen Gabriella Engelmann und Marie Matisek plaudern über ihre Bücher „Schäfchenwolkenhimmel“ und „Unter dem Limonenhimmel“

Dienstag, 18.06.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 €/8 €
Autorenlesung: Reinhard Remfort mit „Die Quantenmechanik des Dixi-Klos … und weitere physikalische Erkenntnisse von unterwegs“

Freitag, 28.06.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Autorenlesung: Christian E. Weißgerber mit „Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 21:54 Uhr.
Dienstag, 04. Juni 2019

News: 95. Todestag: Franz Kafka

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern jährte sich der Todestag des bekannten deutschen Schriftstellers Franz Kafka zum 95. Mal. Kafka wurde  am 3. Juli 1883 in Prag als Sohn eines wohlhabenden jüdischen Kaufmanns geboren. Von 1901 bis 1906 studierte er in seiner Heimatstadt Germanistik und Jura und schloss das Studium mit einer Promotion ab. Nach dem Studium arbeitete er kurzzeitig am Landesgericht. Von 1908 bis 1917 war er schließlich Angestellter einer Versicherungsgesellschaft. In dieser Zeit schrieb er „Die Verwandlung“. 1917 erkrankte er an Tuberkulos, was ihn 1922 zwang, seinen Beruf aufzugeben. Ab 1923 lebte er schließlich als freier Schriftsteller in Wien und Berlin. Am 3. Juni 1924 starb Franz Kafka an Kehlkopftuberkulose in Wien. Ein Großteil seiner Werke wurde postum veröffentlicht.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 21:27 Uhr.
Mittwoch, 29. Mai 2019

News: 170. Todestag: Anne Brontë

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern jährte sich der Todestag der jüngsten der drei bekannten Brontë- Schwestern, Anne Brontë, zum 170. Mal. Sie wurde am 17. Januar 1820 in Yorkshire als Tochter eines Pfarrers geboren. Wie ihre Schwestern begann sie früh zu schreiben, veröffentlichte jedoch unter dem männlichen Pseudonym Acton Bell. Sie arbeitete einige Jahre als Goverante. Ab 1845 war sie schließlich nur noch schriftstellerisch tätig. Ihr bekanntestes Werk ist heute „Agnes Grey“, daneben veröffenlichte sie den Roman „Die Herrin von Wildfell Hall“ und einige Gedichte. Sie starb am 18. Mai 1849 infolge einer Tuberkuloseerkrankung. Erst nach ihrem Tod wurde die Identität hinter ihrem Pseudoynm enthüllt.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:44 Uhr.
Donnerstag, 23. Mai 2019

News: 160. Geburtstag: Sir Arthur Conan Doyle

Liebe Leserinnen und Leser,

gestern hat sich der Geburtstag des bekannten Detektivromanautors Sir Arthur Conan Doyle zum 160. Mal gejährt. Arthur Conan Doyle wird in Edinburgh geboren. Seine Kindheit verbringt er auf einem Internat in England, in dem er bereits durch seine Kunst, Geschichten zu erzählen, auffällt. 1876 beendet er die Schule, kehrt nach Edinburgh zurück und beginnt Medizin zu studieren. Während des Studiums veröffentlicht er erste Geschichten. Er schließt sein Studium ab und wird Schiffsarzt. Später eröffnet er in Südengland eine eigene Praxis. 1886 beginnt er schließlich, die Geschichten rund um Sherlock Holmes zu schreiben. Nachdem ein amerikansicher Verleger seine Geschichte entdeckt, überzeugt er ihn davon, eine Fortsetzug zu verfassen. Ab 1891 folgen dann weitere Romane. Jedoch wird Doyle seiner Figur langsam überdrüssig und so lässt er Sherlock Holmes 1893 sterben. Doch der Protest, der sich daraufhin unter den Lesern entfaltet, zwingt ihn dazu, die Figur einige Zeit später wieder aufleben zu lassen.
Während des Burenkrieges meldet sich Doyle ein Jahr freiwillig als Militärarzt. Für seine Verdienste während des Krieges wird er 1902 zum Ritter geschlagen. Nach seiner Rückkehr aus dem Krieg verfasste er weitere Geschichten rund um Sherlock Holmes. Am 7. Juli 1930 stirbt Sir Arthur Conan Doyle.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 13:45 Uhr.
Sonntag, 05. Mai 2019

News: Frankfurt liest ein Buch 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

von morgen an bis zum 19. Mai findet in der Mainmetropole und der Rhein-Main-Region das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ statt. Beim 10. Jubiläum des Lesefests steht der Roman „Westend“ von Martin Mosebach im Mittelpunkt. Während des Lesefests finden zahlreiche Veranstaltungen, von Workshops über Lesungen bis zu Vorträgen statt. Zudem gibt es zwei Ausstellungen und Sendungen im Hörfunk. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die am Lesefest teilnehmen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:26 Uhr.
Mittwoch, 01. Mai 2019

News: Veranstaltungen im Mai bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

heute haben wir frei, aber für den Rest des Monats sind bei Lehmanns wieder Veranstaltungen geplant. Lest selbst:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig
Neu: Seit Januar 2019 wir an der Abendkasse eine Gebühr von zusätzlich 1€ erhoben.

Donnerstag, 09.05.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Autorenlesung: Jana Simon mit „Unter Druck. Wie Deutschland sich verändert“

Samstag, 11.05.2019
Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt: 6 €/4 €
Autorenlesung: Katja Brandis mit „Khyona. Im Bann des Silberfalken“

Beginn: 15.00 Uhr, Eintritt: 6 €/4 €
Autorenlesung: Katja Brandis mit „Woodwalkers. Tag der Rache“

Donnerstag, 16.05.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 12 €/10 €
Autorenlesung: Martin Walker mit „Menu surprise. Der elfte Fall für Bruno, Chef de police“

Dienstag, 21.05.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Autorenlesung: Prof. Dr. Achim Gruber mit „Das Kuscheltierdrama. Ein Tierpathologe über das stille Leiden der Haustiere“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 16:22 Uhr.
Freitag, 26. April 2019

News: 455. Geburtstag: William Shakespeare

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der vermutliche Geburtstag des bekanntesten britischen Dramatikers William Shakespeare zum 455. Mal. Shakespeare entstammte einer Bürgerfamilie aus Stratford-upon-Avon. Dort besuchte er vermutlich die Lateinschule. Bereits mit 18 Jahren heiratete er Anne Hathaway und hatte später drei Kinder mit ihr. 1586 zog es ihn schließlich nach London, vermutlich mit einer reisenden Schauspielergruppe. Er wurde zum erfolgreichsten Bühnenautor seiner Zeit und Teilhaber am Globe Theatre. In dieser Zeit schrieb er Werke wie Hamlet (1600), Othello (1604) und Macbeth (1606). 1611 zog er sich von der Bühne zurück und kehrte zurück nach Stratford. Dort starb er am 23. April 1616.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:42 Uhr.
Freitag, 29. März 2019

News: Veranstaltungen im April bei Lehmanns in Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

am Montag fängt schon der April an und Lehmanns hat auch in diesem Monat wieder ein paar Veranstaltungen im Gepäck:

Veranstaltungsort: Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig
Neu: Seit Januar 2019 wir an der Abendkasse eine Gebühr von zusätzlich 1€ erhoben.

Dienstag, 02.04.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Präsentation: Hermann Gummerer vom Folio-Verlag stellt Südtirol vor

Donnerstag, 04.04.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 10 €/8 €
Autorenlesung: Andreas Eschbach mit „NSA – Nationales Sicherheits-Amt“

Dienstag, 16.04.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Autorenlesung: Jan Haft mit „Die Wiese. Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“

Mittwoch, 17.04.2019
Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt: 8 €/6 €
Autorenlesung: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger mit „Angst essen Freiheit auf. Warum wir unsere Grundrechte schützen müssen“

Donnerstag, 25.04.2019
Beginn: 20.15 Uhr, 8 €/6 €
Autorenlesung: Sonja Andjelkovic mit „Interkulturelle Teams führen. Diversität intelligent und kreativ nutzen“

Samstag, 27.04.2019
Beginn: 12.00 – 14.00 Uhr, 8 €/6 €
Signierstunde: Alex Pohl mit „Eisige Tage“

 

Quelle

Mit diesen Veranstaltungen wünschen wir euch wieder viel Spaß.

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:21 Uhr.
Mittwoch, 20. März 2019

News: 210. Geburtstag: Nikolai Gogol

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten russischen Schriftstellers Nikolai Gogol zum 210. Mal. Gogol wurde als Sohn eines Landgutbesitzers geboren und hatte dadurch die Möglichkeit, das Gymnasium zu besuchen. 1828 zog er nach Petersburg und erhielt eine Stellung im Staatsdienst. Drei Jahre später wurde er Lehrer auf einer Mädchenschule. In dieser Zeit lernte er Puschkin kennen. 1834 wurde Gogol schließlich Professor für Allgemeine Geschichte an der Universität Petersbrug. In der Folgezeit unternahm er viele Reisen durch Europa. In dieser Zeit erschienen seine wohl bekanntesten Werke „Der Spieler“ (1836) und „Die toten Seelen“ (1842). Gogol starb bereits 1852 an den Folgen übermäßigen Fastens in Moskau.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:15 Uhr.
Dienstag, 19. März 2019

News: Start der Leipziger Buchmesse 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

in zwei Tagen startet wie jedes Jahr im März die Leipziger Buchmesse. Bis zum 24. März haben Besucher dort die Möglichkeit, Neues rund ums Buch zu entdecken. Gastland ist in diesem Jahr Tschechien. Zudem findet wie jedes Jahr parallel das Lesefest „Leipzig liest“ an 550 verschiedenen Orten in Leipzig statt, bei dem eine Vielzahl an Autorinnen und Autoren live zu hören ist. Insgesamt locken 3.600 Veranstaltungen und ein eigenes Kinder- und Jugendprogramm. Die Messe ist den gesamten Zeitraum über jeweils von 10 bis 18 Uhr für allgemeines Pubilkum und Fachbesucher geöffnet. Eine Tageskarte kostet 18 €, ermäßigt 14,50 €. Weitere Informationen, etwa zu den einzelnen Veranstaltungen, findet ihr hier.

Wir wünschen allen, die die Leipziger Buchmesse besuchen, viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 14:40 Uhr.