Montag, 25. Juni 2018

News: 115. Geburtstag: George Orwell

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag des bekannten britischen Schriftstellers George Orwell zum 115. Mal. Orwell wurde als Eric Arthur Blair in Indien geboren. Seine Schulzeit verbrachte er auf der Eliteschule Eton und im Anschluss studierte er auf dem Eton College. Nach dem Studium ging der 1922 als Offizier nach Burma. Nach fünf Jahren legte er aus Protest gegen die Methoden der Armee sein Amt nieder und lebte fortan in London und Paris. Schließlich gelang es ihm, sein Leben als freier Schriftsteller zu finanzieren. 1933 veröffentlichte er seinen ersten Roman „Down an Out in Paris and London“. 1936 schloss er sich als Soldat den republikanischen Kräften im spanischen Bürgerkrieg an. Dort wurde er verwundet, musste vor der spanischen kommunistischen Polizei fliehen und kehrte nach England zurück. Während des Zweiten Weltkriegs war er schließlich Reporter für den BBC und Chefredakteur der Zeitschrift „Tribune“. 1945 veröffentlichte Orwell „Animal Farm“. Ein Jahr später erschien sein heute wohl bekanntestes Werk „1984“. Orwell war zu dieser Zeit bereits schwer lungenkrank. George Orwell starb am 21. Januar 1950 an den Folgen einer Tuberkulose in London.

Quelle

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:42 Uhr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

10 + sieben =