Dienstag, 11. Dezember 2018

Rezension: Sturm über Windhaven (George R. R. Martin, Lisa Tuttle)

Penhaligon
Paperback, 448 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3187-4
15,00 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-641-21890-4

Ein kurzer Einblick

Windhaven ist eine von gewaltigen Stürmen geplagte Wasserwelt. Die Menschen leben verstreut auf kleinen Inseln. Längere Schifffahrten sind tödliche Risiken. Nur die Gilde der Flieger, eine abgeschottete Elite, dient den Inseln zur Kommunikation untereinander. Maris von Klein Amberly träumt vom Fliegen. Doch sie ist eine Landgebundene. Um ihren Traum wahr werden zu lassen, ist sie bereit, alte Strukturen in Frage zu stellen …

Geschrieben von um 19:21 Uhr.
Dienstag, 04. Dezember 2018

Rezension: Boschs Vermächtnis. Geschichten aus dem Garten der Lüste (Christian von Aster)

Edition Roter Drache
Hardcover, 440 Seiten
ISBN: 978-3-946425-40-3
17,95 €

Ein kurzer Einblick

32 Autoren interpretieren Hieronymus Boschs Triptychon »Der Garten der Lüste« in einzelnen Motiven und formen daraus Geschichten, die dem Surrealismus des Originals treu bleiben. Die Wahrheiten in Eden, die Freuden der Lüste und die Qualen der Hölle verleiten zur Kreativität, wie sie selten gefunden wird. Absonderliche Gestalten, mythische Kreaturen, das Verlangen selbst; sie alle geben sich einem Reigen hin, der faszinierend und fürchterlich zugleich ist.

Geschrieben von um 18:02 Uhr.
Sonntag, 25. November 2018

Rezension: Allerfeinste Merkwürdigkeiten (Christian von Aster)

Golkonda
Klappenbroschur, 251 Seiten
ISBN: 978-3-944720-92-0
16,90 €

eBook, € 6,99
ISBN: 978-3-944720-93-7

Ein kurzer Einblick

22 allerfeinste Merkwürdigkeiten hat Christian von Aster im Best-of zusammengetragen. Er lädt ein auf eine Reise durch verwunschene Märchenländer, bringt mit Satire den Humor zum Vorschein, zeigt mit Horror, wo das Grauen lauert, oder berichtet von Geheimnissen des Weihnachtsmannes, die besser niemand erfahren hätte. Futuristische Visionen fehlen ebenso wenig, wie die Entstehungsgeschichte des Stirnhirnhinterzimmers.

Geschrieben von um 19:34 Uhr.
Donnerstag, 15. November 2018

Rezension: Milestone (Kealan Patrick Burke)

Voodoo Press
Hardcover, 280 Seiten
Keine ISBN
40,00 €

Ein kurzer Einblick

Irgendwo im Westen, auf keiner Karte zu finden, liegt Milestone. Das Glück hat sich von diesem Ort abgekehrt, die Verdammten und Verlorenen werden wie ein Magnet angezogen. Einst eine blühende Bergbaugemeinde, liegt Milestone im Sterben – doch noch ist die Stadt lebendig. Lebendiger als man erahnen könnten. Sie dürstet nach verlorenen Seelen, giert nach mehr Land, verwehrt den in ihren Grenzen verweilenden Menschen die Flucht. Entweder man lebt nach Milestones Gesetzen oder stirbt.

Geschrieben von um 20:31 Uhr.
Dienstag, 06. November 2018

Rezension: Dead Man River (George R. R. Martin)

Fantasy Productions
Hardcover, 416 Seiten
ISBN: 978-3-89064-529-2
24,00 €

Ein kurzer Einblick

1857 wurde im eisigen Winter Abner Marshs Schaufelraddampferflotte zerstört. Der knorrige und den Gerüchten nach, hässlichste Mann des Mississippis, steht vor dem Ruin. Als der aristokratische Joshua York an ihn herantritt und ihm eine Partnerschaft an der River Fevre Packet Company anbietet, um den schnellsten Dampfer des Flusses zu bauen, nimmt Marsh an. Yorks schrullige Forderung, seine ungewöhnlichen Eigenheiten hinzunehmen, erscheint ihm das kleinere Übel. Doch schon bald findet Marsh heraus, dass York ein Vertreter des Nachtvolks ist, ein Vampir.

Geschrieben von um 20:04 Uhr.
Samstag, 03. November 2018

Rezension: Stadt der Fremden (China Miéville)

Bastei Entertainment
eBook, 430 Seiten
ISBN: 978-3-8387-1581-0
8,99 €

Ein kurzer Einblick

Ein Schutzschild schützt Botschaftsstadt auf dem Planeten Arieka vor der giftigen Atmosphäre. Die Technologie stammt von den Gastgebern. Es ist ein empfindliches Gleichgewicht, das zwischen den Menschen und den Ariekei herrscht. Sprache ist derart kompliziert, dass nur die Botschafter in der Lage sind, Kontakt zu den Gastgebern aufzunehmen. Als ein neuer Botschafter sein Amt aufnimmt, wirkt seine Stimme wie eine Droge auf die Gastgeber. Eine Katastrophe, denn das Überleben der Menschen ist von den Gastgebern abhängig. Von Süchtigen abhängig zu sein, ist ein politisches Dilemma.

Geschrieben von um 20:43 Uhr.
Sonntag, 28. Oktober 2018

Neuerscheinung: Das Heim (Mats Strandberg)

Liebe Leserinnen und Leser,

nach zwanzig Jahren kehrt Joel in die Heimatstadt an der schwedischen Westküste zurück, um seine Mutter nach einem Herzinfarkt in einem Heim unterzubringen. Dort magert Monika ab und spricht dunkle Geheimnisse aus. Engel oder Dämon? Die alten Leute machen sich ihre Gedanken; und die Geheimnisse sollte Monika eigentlich gar nicht kennen. Ausgerechnet in Nina, seiner Jugendfreundin, die als Pflegerin im Heim arbeitet, findet Joel Unterstützung, um den Vorkommnissen nachzugehen.

Fischer TOR
Paperback, 448 Seiten
ISBN: 978-3-596-70367-8
14,99 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-10-490934-9

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 17:56 Uhr.
Sonntag, 21. Oktober 2018

Neuerscheinung: Mortal Engines 1. Krieg der Städte (Philip Reeve)

Liebe Leserinnen und Leser,

„Krieg der Städte“ ist der erste Band einer Fantasysaga, die im Dezember ins Kino kommt und von niemand Geringerem als Peter Jackson verfilmt wurde. Die weiteren Bände erscheinen im November, Februar und Mai.

In einer postapokalyptischen Zukunft haben sich die Städte motorisiert und machen Jagd aufeinander. Eine der gefährlichsten Städte ist London; und damit auch ein geeignetes Ziel für Attentäter. Ein Mädchen versucht den Obersten Historiker Thaddeus Valentine umzubringen. Der Gehilfe Tom rettet ihm das Leben, wird jedoch gleich mit aus der Stadt geworfen. Gemeinsam mit Hester beginnt das Abenteuer, zurück nach London zu gelangen.

Fischer TOR
Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-596-70212-1
12,00 €

eBook, 9,99 €
ISBN: 978-3-10-490654-6

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:23 Uhr.
Donnerstag, 18. Oktober 2018

Neuerscheinung: Noir (Christopher Moore)

Liebe Leserinnen und Leser,

Christopher Moores Romane besitzen längst Kultstatus. Sein neuester Streich „Noir“ spielt im Jahre 1947 in San Francisco. Sammy »Two Toes« Tiffin schenkt Gin in einem kleinen Laden aus. Als die Blondine Stilton eben jenen Laden betritt, weiß Sammy, dass er seine Traumfrau gefunden hat. Dann betritt der General der Air Force aus Roswell den Laden mit einem Auftrag, einem ungeliebten Auftrag, denn Sammy kann nur noch an die Blondine denken. Als diese verschwindet, weiß er genau, dass er seine Traumfrau retten muss.

Goldmann
Paperback, 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-31486-7
17,00 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-641-20012-1

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:14 Uhr.
Dienstag, 16. Oktober 2018

Rezension: Das eherne Buch (Christian von Aster)

Klett-Cotta
Klappenbroschur, 347 Seiten
ISBN: 978-3-608-93934-7
17,95 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-608-10816-3

Ein kurzer Einblick

Jaarn ist der Nachkomme des Hauses von Stahl und dazu auserkoren das Legendenschwert dem Kriegsbringer zu Füßen zu legen. Aus Geschichten geschmiedet, ist das Schwert die Hoffnung eines ganzen Landes. Nur wenn die Legende vollendet wird, soll dem Land der ewige Frieden gewährt werden. Gauner und Vagabunden, Gelehrte und Wortverdreher, Könige und Fürsten schicken Auftragsmörder oder Unterstützung Jaarn entgegen.

Geschrieben von um 19:48 Uhr.