Montag, 22. Januar 2018

Rezension: Sirup (Max Barry)

Heyne
eBook, 7,99 €
ISBN: 978-3-641-09461-4

Ein kurzer Einblick

Scat möchte den großen amerikanischen Traum leben. Um möglichst schnell das Ziel seiner Träume zu erreichen, verkauft er die Idee des Erfrischungsgetränks Fukk an Coca-Cola. Ein Anteil am Produkt soll ihm den erträumten Geldsegen und Ruhm einbringen. Allerdings hat er vergessen, die Markenrechte schützen zu lassen.

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Freitag, 19. Januar 2018

Kinostart: Wir töten Stella

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem gleichnamigen Roman der österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer ist der Film »Wir töten Stella« die zweite Romanverfilmung der Autorin. »Die Wand« wurde 2012 verfilmt, ebenfalls vom Regisseur Julian Pölsler und der Hauptdarstellerin Martina Gedeck. In Österreich kam »Wir töten Stella« bereits letzten Herbst in die Kinos, in Deutschland startete der Film offiziell gestern.

In dem Drama versucht Anna die Mitschuld am Tod der 19-jährigen Stella zu verarbeiten. Stella, die für ihr Studium bei Anna und ihrer Familie unterkommt, beginnt mit dem Rechtsanwalt und Vater der Familie eine Affäre. Nachdem dieser sie fallen lässt und Stella zu einem Schwangerschaftsabbruch gezwungen wird, begeht die junge Studentin Suizid.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Filmhomepage auf Thimfilm
Trailer auf YouTube

Wir wünschen euch viel Spaß im Kino!

Euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Freitag, 12. Januar 2018

Neuerscheinung: Wolfswut (Andreas Gößling)

Liebe Leserinnen und Leser,

gemeinsam mit Michael Tsokos schrieb Andreas Gößling die Bestseller „Zerbrochen“, „Zerfetzt“ und „Zerschunden“. Fantasy-Leser kennen den Autor vom Roman „Der Ruf der Schlange“. Mit „Wolfswut“ ist ein True-Crime-Thriller erschienen, in dem der Autor einen deutschen Serienkiller verarbeitet.

In der Garage ihres verstorbenen Vaters findet Lotte in Fässern zerstückelte Frauen. Dabei war ihr Vater ein geselliger und künstlerischer Mann, dem kein Verbrechen zuzurechen war. Zur gleichen Zeit geschieht ein weiter Mord an einem 16-jährigen Jungen; ein Mord, der die identische Handschrift trägt.

Droemer Knaur
Klappenbroschur, 825 Seiten
ISBN: 978-3-426-52132-8
14,99 €

eBook, 12,99 €
ISBN: 978-3-426-44462-7

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Mittwoch, 10. Januar 2018

Neuerscheinung: Jackaby 2. Die verschwundenen Knochen (William Ritter)

Liebe Leserinnen und Leser,

Langeweile ist etwas, das die Assistentin des Detektivs für unerklärliche Phänomene R. F. Jackaby nicht kennt. Als 1892 in Gad’s Valley ein nicht identifiziertes Monster mordet, werden Jackaby und Abigail um Hilfe gebeten. Schon bald ermitteln die beiden nicht mehr nur nach dem Monster, sondern jagen auch einen Dieb und einen Mörder.
Der Auftaktroman „Jackaby“ um den gleichnamigen Detektiv ist William Ritters Debütroman, der im Deutschen im Sommer 2016 erschien. Mit „Die verschwundenen Knochen“ ist nun die Fortsetzung erschienen.

cbj
Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 978-3-570-31162-2
9,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-641-20782-3

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 09:00 Uhr.
Sonntag, 07. Januar 2018

Lesereise: Michael Marrak liest aus „Der Kanon mechanischer Seelen“

Liebe Leserinnen und Leser,

Michael Marrak ist ein deutscher Science-Fiction-Autor, der bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde. Am bekanntesten dürften seine Werke »Lord Gamma« (erhielt 2001 den Kurd-Laßwitz-Preis und den Deutschen Phantastik Preis) und »Morphogenesis«, beide erschienen bei Bastei Lübbe, sein. Zuletzt veröffentlichte er u. a. in der eBook-Reihe »Horror Factory« die Novellen »Epitaph« und »Ammonit«. In nicht mehr ganz zwei Wochen stellt Michael Marrak seinen neuen Roman »Der Kanon mechanischer Seelen«, erschienen im Amrûn Verlag, in der Otherland Buchhandlung in Berlin vor. Der Eintritt ist kostenfrei.

Freitag, 19.01.18 – 20:00 Uhr
Otherland Bookshop Berlin
Bergmannstraße 25 (U7-Bahnhof Gneisenaustraße)
10965 Berlin

Das Event und weitere Informationen findet ihr auf Facebook.

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 10:24 Uhr.
Dienstag, 02. Januar 2018

Rezension: Miss Minotaurus und der Huf der Götter (A. Lee Martinez)

Piper Verlag
Taschenbuch, 432 Seiten
ISBN: 978-3-492-28040-2
10,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-492-96980-2

Ein kurzer Einblick

Die Götter sind launisch. Die Götter wollen unterhalten werden. Die Götter sind wahre Zicken. Als der Burger-Gott nach 300 Jahren aus seinem Gefängnis entkommt, legt er der Minotaurin Helen und dem Schönling Troy eine Quest auf. Erfüllen sie die Quest nicht, müssen die beiden sterben. Es beginnt eine Odyssee, die der Fantasy die Hände über den Kopf zusammenschlagen lässt.

Geschrieben von um 19:25 Uhr.
Dienstag, 26. Dezember 2017

Rezension: Seelenhandel (Kealan Patrick Burke)

Luzifer Verlag
Klappenbroschur, 296 Seiten
ISBN: 978-3-95835-045-8
12,99 €

eBook, 4,99 €
ISBN: 978-3-95835-046-5

Ein kurzer Einblick

Hinter der Stadtgrenze von Milestone treffen sich in Gracies Kneipe die Stammgäste. Eines haben sie gemeinsam: einen Mord. Reverend Hill lässt sie für ihre Taten büßen und entsendet sie im Namen der Buße auf eine weitere Mordmission. Genau eine Stunde vor Mitternacht taucht der Reverend einmal im Monat auf. Der Nudist Cobb ist unbeliebt, Kadaver mit seinem Stimmbandemulator unheimlich, Wintry, der seit 14 Jahren nicht mehr gesprochen hat, merkwürdig – aber Reverend Hill ist gefürchtet.

Geschrieben von um 09:19 Uhr.
Montag, 18. Dezember 2017

Rezension: Wolfsruf (S. P. Somtow)

Heyne
Taschenbuch, 683 Seiten
ISBN: 978-3-453-40747-3
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Carrie Dupre reist nach South Dakota. In einer Irrenanstalt in der kleinen Provinzstadt Winter Eyes, interviewt sie J. K., einen Mörder, der seine Opfer in Stücke reißt, und eine gespaltene Persönlichkeit besitzt. Von ihm erfährt sie die Geschichte der Stadt, von den rivalisierenden Werwölfen – und auch etwas über ihre eigene Familiengeschichte.

 

Geschrieben von um 19:25 Uhr.
Dienstag, 12. Dezember 2017

Neuerscheinung: Spektrum (Sergej Lukianenko)

Liebe Leserinnen und Leser,

Heyne hat Sergej Lukianenkos „Spektrum“ in der Reihe „Meisterwerke der Science-Fiction“ neu aufgelegt und ist damit neben der Tauschenbuchausgabe nun auch als eBook erhältlich.

Außerirdische haben die Weiten des Weltraums mit einem Teleportationssystem ausgebaut, das Reisenden erlaubt mit einem Katzensprung zwischen Galaxien zu wechseln. Als die Menschen das System entdecken, kann Detektiv Martin Dugin nicht nur der Erde entfliehen, sondern auch das Abenteuer seines Lebens erleben.

Heyne
Taschenbuch, 720 Seiten
ISBN: 978-3-453-31913-4
11,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-89480-415-2

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
eure Legimus-Team

Geschrieben von um 19:34 Uhr.