Samstag, 08. Dezember 2012

Rezension: Arkadien 3. Arkadien fällt (Kai Meyer)

Carlsen
Hardcover, 448 Seiten
ISBN 978-3-551-58203-4
19,90 €

Ein kurzer Einblick

Geheimnisse lüften sich und Alessandro und Rosa wollen ihre gegenseitige Liebe nicht länger vor den Clans verbergen; eine tödliche Entscheidung. Von ihren Clans gejagt, versuchen sie in beständiger Gefahr das letzte große Geheimnis zu lüften und stoßen dabei auf den Hungrigen Mann, der die Arkadischen Dynastien vereinen möchte, um die Tiermenschen zu ihrer alten Größe, Stärke und Macht zurückzuführen.

Geschrieben von um 20:36 Uhr.

Rezension: Arkadien 2. Arkadien brennt (Kai Meyer)

Carlsen
Taschenbuch, 400 Seiten
ISBN-13: 978-3-551-58202-7
19,90 €

Ein kurzer Einblick

Nach all den aufgedeckten Geheimnissen auf Sizilien sucht Rosa Abstand und reist zurück nach New York. Tiermenschen und Blutfehden hoffte sie zurück zu lassen, doch die amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Unerwartet deckt Rosa Geheimnisse ihrer und der Vergangenheit ihres Vaters auf – und begibt sich mit diesem Wissen erneut in tödliche Gefahr. Was hat Alessandro mit diesen Ereignissen zu tun?

Geschrieben von um 20:34 Uhr.

Rezension: Arkadien 1. Arkadien erwacht (Kai Meyer)

Carlsen
Hardcover, 416 Seiten
ISBN: 978-3-551-58201-0
Euro 19,90

Ein kurzer Einblick

Als Rosas Flugzeug auf Sizilien landet, weiß sie noch nicht, dass sich ihr Leben verändern wird. Rosa ist von dem hübschen Jungen Alessandro fasziniert. Was sie nicht ahnt: Ihre Familien, die Alcantaras und Carnevares, sind zwei verfeindete Mafiaclans, die sich bekriegen. Über alle Gefahren hinweg, treffen sich die beiden weiterhin.

Geschrieben von um 20:33 Uhr.