Donnerstag, 05. November 2015

Filmkritik: Maze Runner II – Die Auserwählten in der Brandwüste

Der zweite Teil der Trilogie-Verfilmung von James Dashner ist mit 131 min etwas länger als sein Vorgänger. Doch auch hier müssen Dylan O’Brien als Thomas, Ki Hong Lee als Minho, Kaya Scodelario als Teresa und Thomas Brodie-Sangster als Newt um ihr Leben laufen. Denn sie sind zwar dem Labyrinth, doch nicht den Fängen der Organisation WICKED entkommen. Und so müssen sie hinaus in die Brandwüste, durch vermeintlich verlassene Städte, in denen nun die Cranks – die von dem Brand infizierten Menschen – leben, und hoffen, sich einer Gruppe Widerstandskämpfer anschließen zu können, um WICKED zu Fall bringen zu können.

Weiterlesen

Geschrieben von um 13:24 Uhr.
Dienstag, 25. August 2015

Filmkritik: Maze Runner I – Die Auserwählten im Labyrinth

Im ersten Teil der Trilogie-Verfilmung von James Dashner von 2014 müssen u.a. Dylan O’Brien als Thomas, Aml Ameen als Alby, Ki Hong Lee als Minho, Kaya Scodelario als Teresa und Thomas Brodie-Sangster als Newt um ihr Leben laufen. Wes Ball als Regisseur hat den ersten Teil um die Gruppe junger Leute, die seit drei Jahren auf der Lichtung leben müssen und dessen Alltag durch die Ankunft von Thomas durcheinandergewirbelt wird, auf eine Länge von 113 min gedreht. Darin geht es recht schnell zur Sache, denn die Griewer – halb Maschine, halb lebendes Wesen – lassen nicht lange auf sich warten und jagen jeden der Jungen, der nachts (und teilweise auch tagsüber) im Labyrinth ist.

Weiterlesen

Geschrieben von um 13:21 Uhr.