Dienstag, 28. April 2015

Rezension: Partials 3. Ruinen (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 480 Seiten
ISBN: 978-3-492-70284-3
19,99 €

Ein kurzer Einblick

In „Fragmente“ haben Kira, Samm und Heron in Denver ein Reservat mit überlebenden Menschen gefunden. Aufgrund der von Dr. Vale, einem ehemaligen Trustmitglied, gefangen gehaltenen zehn Partials und dem von ihnen geernteten Pheromon konnten in den letzten Jahren alle Neugeborene im Reservat das RM-Virus überleben. Doch ehe Kira auf alle ihre Fragen eine Antwort finden kann, wird sie von Dr. Morgan aufgegriffen und zum Hauptquartier der Partials im Osten des Landes mitgenommen, da das ebenfalls ehemalige Trustmitglied der Überzeugung ist, mit Hilfe von Kiras DNA das Verfallsdatum der Partials aufhalten zu können.
Währenddessen erkranken in „Ruinen“ immer mehr Partials auf Long Island an einer urplötzlich aufgetretenen tödlichen Seuche und ein roter Riese verkündet die Ankunft des Schnees. Dass der „Blutmann“ sowohl auf Partials, als auch auf Menschen Jagd macht, ist dabei noch das kleinere Problem, als es der Anführerin der Widerstandskämpfer gelingt, eine Atombombe in die Nähe des Partial-Hauptquartiers zu schleusen und damit scheinbar jedwede Chance auf einen Frieden zwischen den beiden Völkern zunichtemacht.

Geschrieben von um 19:01 Uhr.
Sonntag, 27. April 2014

Rezension: Partials 2. Fragmente (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 576 Seiten
ISBN: 978-3-492-70283-6
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Bisher konnte ein Neugeborenes gerettet werden. Die Menschen auf Long Island versuchen verzweifelt, dass Heilmittel zu synthetisieren, während Kira bei der ParaGen-Niederlassung in Manhattan nach Antworten sucht. Ist sie wirklich eine Partial? Wie kann man das Verfallsdatum der Partials stoppen? Und wer oder was ist der Trust, zu dem Kiras Ziehmutter sie am Ende vom ersten Band geschickt hat? Wird sie die nötigen Antworten finden und wenn ja, wird es noch rechtzeitig sein?

Geschrieben von um 18:59 Uhr.
Montag, 08. April 2013

Rezension: Partials 1. Aufbruch (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 512 Seiten
ISBN: 978-3-492-70277-5
16,99 €

Ein kurzer Einblick

2076 – Nach dem kurzen aber für die Menschheit vernichtenden Krieg gegen die Partials – übermächtige Krieger, die einst von den Menschen selbst erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten – versuchen die letzten Menschen auf Long Island vor den Toren Manhattans eine neue Gesellschaft aufzubauen. Von den Partials wurde seit dem Krieg nichts mehr gesehen, doch der endgültige Untergang droht diesen letzten Überlebenden trotzdem: eine unheilbare Seuche – der RM-Virus – lässt kein Neugeborenes länger als drei Tage leben.

Kira, gerade selbst erst 16 Jahre alt, setzt alles daran, um die Krankheit zu heilen. Entgegen aller Regeln macht sie sich mit einigen Freunden auf nach Manhattan, um bei den Partials das Geheimnis derer Immunität zu ergründen. Doch was sie dort entdeckt, könnte nicht nur die Rettung der Menschheit bedeuten, sondern lässt Kira auch an allem zweifeln, was sie bisher glaubte über sich selbst zu wissen …

Geschrieben von um 18:56 Uhr.