Mittwoch, 19. Dezember 2012

Rezension: Supernatural 2. Origins ( Esther, Johns, Johnson, Smith)

Panini Comics
SC mit Faltcover, 128 Seiten
ISBN: 978-3862010042
16,95 €

Ein kurzer Einblick

Nachdem John Winchester mit ansehen musste, wie seine Frau von einem Dämon getötet wurde, macht er sich auf, dieses Monster zu jagen. Seine beiden kleinen Söhne nimmt er mit auf diesen Kreuzzug gegen das Böse. Doch weiß John worauf er sich da eingelassen hat? Wem kann er trauen? Und woher bekommt John all die notwendigen Informationen über das Übernatürliche, um diesen Dämon zur Strecke zu bringen? Immer tiefer versinkt der Familienvater im Sumpf der Unterwelt. Die Jagd bestimmt sein ganzes Leben. Seine Söhne sind auf sich alleine gestellt, und so kümmert sich Dean um seinen kleinen Bruder Sam.

Geschrieben von um 12:53 Uhr.

Rezension: Supernatural 1. Der verlorene Sohn ( Dessertine, Johnson, Olmos)

Panini Comics
148 Seiten
ISBN: 978-3866079885
16,95 €

Ein kurzer Einblick

Ein Vater, dessen Ziel es ist, den Tod seiner Frau zu rächen, lässt alles hinter sich und beginnt ein Leben, das vom Kampf gegen das Böse bestimmt wird. Doch was wird aus seinen beiden Söhnen? Die Kindheit der ungleichen Winchester-Brüder Sam und Dean steht im Mittelpunkt der Story. Während Sam noch überhaupt nicht weiß, gegen welche Schrecken sein Vater antritt, kennt Dean bereits das volle Ausmaß des Grauens. Seine Kindheit und Jugend sind geprägt vom Kampf gegen das Böse und dem Versuch, all das von seinem kleinen Bruder fernzuhalten. Das ist der Grund, warum Dean den Befehlen seines Vaters blind gehorcht und jederzeit bereit ist, sein Leben für seinen kleinen Bruder zu opfern.

Geschrieben von um 12:48 Uhr.