Donnerstag, 14. März 2019

Rezension: Jagdsaison. Ein mörderischer Reisebericht (Nina Casement)

 Books on Demand
Taschenbuch, 220 Seiten
ISBN: 978-3752841978
8,99 €

Ein kurzer Einblick

Enttäuscht und mutlos will Frederika – von allen nur Fred genannt – nur noch weg aus Deutschland und entschließt sich, mit ihrem Ersparten eine ausgedehnte Reise zu machen. Ihr Weg führt sie kurzzeitig nach Dänemark und Norwegen, doch erst in Schweden findet sie ihre Lebensfreude wieder. Deshalb beschließt sie, immer weiter zu reisen und da kommen ihr die beiden Männer aus Deutschland, die sie unterwegs trifft und ihr anbieten, mitzufahren, gerade recht. Frederika versteht sich gut mit dem schweigsamen Lars und auch der mysteriöse Ältere, der kaum etwas von sich erzählt, ist nett zu ihr. Je länger die drei unterwegs nach Norden sind, umso näher kommen sich Frederika und Lars. Doch zur selben Zeit macht der dienstmüde Polizist Karl Andersson in seinem Büro in Uppsala eine schreckliche Entdeckung.

Geschrieben von um 14:18 Uhr.
Montag, 18. April 2016

Rezension: Schrödinger’s Katze (Manu Wirtz)

Books on Demand
eBook, 8 Seiten
ISBN: 978-3-734-70382-9
0,00 €

Ein kurzer Einblick

Jedem Physiker wird das Gedankenexperiment um „Schrödinger’s Katze“ ein Begriff sein: Die Theorie besagt, dass sich ein instabiler Atomkern im Zustand der Überlagerung befindet, das heißt, dass er gleichzeitig zerfallen und nicht zerfallen ist. Erst im Moment der Beobachtung entscheidet sich, welchen Zustand der Atomkern annimmt.
Wie aber ist Erwin Schrödinger auf den Gedanken mit der Katze gekommen? Hier kommt die Siamkatze seiner Frau ins Spiel, die seit ihrem Einzug bei Schrödingers mehr Aufmerksamkeit bekommt als er und damit Eifersüchteleien auslöst …

Geschrieben von um 20:52 Uhr.
Donnerstag, 17. April 2014

Rezension: Panikattacke Deluxe (Romy Fischer)

Books on Demand
Taschenbuch, 141 Seiten
ISBN: 978-3-732-29291-2
9,90 €

Ein kurzer Einblick

Herzrasen, Schwitzen, Übelkeit, Fluchtgedanken… Wer an Panikattacken leidet, weiß, dass diese nicht komisch sind. So geht es auch der Autorin. Doch sie versucht, dieses Thema auf witzige, ironische und sarkastische Art und Weise dem Leser näherzubringen. Denn sie sagt: „Wenn man das Leben nicht mit Humor nimmt, dann frisst das Leben einen auf.“

Geschrieben von um 20:14 Uhr.
Dienstag, 04. März 2014

Rezension: Das Horrorskop (Romy Fischer)

Books on Demand
Taschenbuch, 140 Seiten
ISBN: 978-3-848-22919-2
8,90 €

Ein kurzer Einblick

Die verrückteste Sternzeichenanalyse aller Zeiten: Wer kennt von seinem Sternzeichen nicht nur die guten, sondern auch die schlechten Seiten? „Das Horrorskop“ gibt diese für alle 12 Sternzeichen schonungslos wieder und beleuchtet die Gesundheit, Beruf, Finanzen, die Liebe und was andere über einen denken.

Geschrieben von um 20:12 Uhr.
Sonntag, 02. Dezember 2012

Rezension: Bestseller (Michael Bresser)

BOD
Paperback, 228 Seiten
ISBN-13: 978-3-8370-5331-9
14,90 €

Ein kurzer Einblick

Zwei Freunde, ein Haufen Geld und ein skrupelloser Zuhälter…

Der arbeitslose Szenegänger Horst Stengel träumt von einer literarischen Karriere. Damit könnte er auch seiner Ex Bea beweisen, was in ihm steckt. Doch wie lässt sich das verwirklichen?

Eines Tages erhält er Post von einem Verlag in Offenburg. Die Verlegerin ist von seinem Buch von einem smarten Blutegel im Kampf gegen den erbarmungslosen Kapitalismus restlos begeistert. Knackpunkt: Er muss für die Veröffentlichung dreitausend Euro bezahlen.

Ein irrwitziger Roadmovie durch die skurrilsten Situationen auf der Jagd nach der Romanfinanzierung nimmt seinen Lauf. Horst gerät in die Fänge von bibeltreuen Christen, Kaffeefahrern und eines skrupellosen Zuhälters. Wird er sein Ziel erreichen?

Geschrieben von um 15:47 Uhr.