Sonntag, 14. Juni 2020

Neuerscheinung: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens (Richard David Precht)

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen erscheint das neueste Werk des bekannten deutschen Philiosophen Richard David Precht, „Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens“. In diesem Essay diskutiert er, was künstliche Intelligenz können soll. Er setzt sich damit auseinander, ob es für Maschinen möglich ist, eine menschähnliche Moral zu erlernen. Dabei betont er, dass das Leben mehr als die Abfolge vorausberechneter Schritte ist…

Goldmann
Hardcover, 256 Seiten
ISBN: 978-3-442-31561-1
20,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 16:51 Uhr.
Sonntag, 24. Mai 2020

Neuerscheinung: Mord in Sunset Hall (Leonie Swann)

Liebe Leserinnen und Leser,

morgen erscheint das neueste Werk der bekannten Autorin von Krimis der anderen Art, Leonie Swann, „Mord in Sunset Hall“. Darin hat es Agnes Sharp, die in einer Senioren-WG lebt, mit einer Toten im Schuppen und im Nachbarsgarten zu tun. Daher machen sich die Senioren gemeinsam mit einer Schildkröte auf die Jagd nach dem Mörder. Die Jagd führt sie nicht nur in den eigenen Ort, sondern auch in die Vergangenheit, die das ein oder andere Geheimnis bereit hält…

Goldmann
Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-31556-7
20,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:48 Uhr.
Samstag, 20. Juli 2019

Neuerscheinung: Blind Date (Joy Fielding)

Liebe Leserinnen und Leser,

ab Montag liegt das neueste Werk der bekannten amerikanischen Thriller-Autorin Joy Fielding, „Blind Date“, in den deutschen Buchläden für euch zum Kauf bereit. Im Roman suchen vier Frauen auf unterschiedliche Weise zur gleichen Zeit im Internet nach ihrem Glück: Paige, ihre beste Freundin Chloe, ihre Mutter Joan und ihre Cousine Heather. Eine von ihnen hat schließich ein Date mit Mr. Right Now. Doch dieser hält eine tödliche Überraschung bereit, wenn der Abend vorbei ist…

Goldmann
Hardcover, 480 Seiten
ISBN: 978-3-442-31435-5
20,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 11:46 Uhr.
Donnerstag, 18. Oktober 2018

Neuerscheinung: Noir (Christopher Moore)

Liebe Leserinnen und Leser,

Christopher Moores Romane besitzen längst Kultstatus. Sein neuester Streich „Noir“ spielt im Jahre 1947 in San Francisco. Sammy »Two Toes« Tiffin schenkt Gin in einem kleinen Laden aus. Als die Blondine Stilton eben jenen Laden betritt, weiß Sammy, dass er seine Traumfrau gefunden hat. Dann betritt der General der Air Force aus Roswell den Laden mit einem Auftrag, einem ungeliebten Auftrag, denn Sammy kann nur noch an die Blondine denken. Als diese verschwindet, weiß er genau, dass er seine Traumfrau retten muss.

Goldmann
Paperback, 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-31486-7
17,00 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-641-20012-1

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 20:14 Uhr.
Samstag, 14. Juli 2018

Rezension: Ein ganzes Leben (Robert Seethaler)

Goldmann
Taschenbuch, 192 Seiten
ISBN: 978-3-442-48291-7
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Andreas Egger kommt mit vier Jahren in das Tal, in dem er sein Leben verbringen wird. Er wird zu einem kräftigen Mann, arbeitet als Hilfsknecht und später baut er die ersten Bergbahnen mit, die Lärm und Licht in das Tal bringen. Dann trifft er Marie, doch ihre Liebe ist nicht von Glück beseelt. Nach vielen Jahren blickt er schließlich erstaunt auf sein Leben und die vergangene Zeit zurück…

Geschrieben von um 09:57 Uhr.
Mittwoch, 21. Dezember 2016

Rezension: Lady Midnight 1. Die dunklen Mächte (Cassandra Clare)

Goldmann Verlag
Gebundenes Buch, 832 Seiten
ISBN: 978-3-442-31422-5
19,99 €

Ein kleiner Einblick

Emma Carstairs ist mittlerweile 17 Jahre alt und wird nie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern ums Leben kamen. Damals tobte ein erbitterter Krieg zwischen den Schattenjägern und Dämonen. Doch Emma glaubt nicht daran, dass der Tod ihrer Eltern mit dem Krieg zusammen hing, sondern sie aus anderen Absichten ermordet wurden. Emma lebt im Institut in Los Angeles, zusammen mit den Blackthorn-Kindern, die auch ihre Eltern verloren haben. Bald erschüttere eine mysteriöse Mordserie die Unterwelt und Emma sieht Verbindungen zu dem Mord ihrer Eltern.

Geschrieben von um 16:20 Uhr.
Sonntag, 06. November 2016

Rezension: Inspector Lynley 3. Keiner werfe den ersten Stein (Elizabeth George)

Goldmann
Taschenbuch, 464 Seiten
ISBN: 978-3-442-47826-2
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Ungestört möchte eine englische Theatergruppe ihr neuestes Stück proben. Dazu begeben sich alle nach Westerbrae, was durch den Winter fast von der Welt abgeschnitten ist. Doch schon am nächsten Morgen wird die junge Autorin des Stückes, Joy Sinclair, ermordet aufgefunden. Inspector Lynley und Barbara Havers werden gebeten die Untersuchungen zu übernehmen. Keine leichte Aufgabe für Lynley, denn fast alle Beteiligten stammen aus den besten englischen Kreisen und auch Lady Helen Clyde befindet sich unter den Verdächtigen.

Geschrieben von um 14:58 Uhr.
Dienstag, 16. Juni 2015

Rezension: Inspector Lynley 1. Mein ist die Rache (Elizabeth George)

Goldmann
Taschenbuch, 496 Seiten
ISBN: 978-3-442-47824-8
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Inspector Thomas Lynley und Deborah Cotton planen ein nettes Verlobungswochenende auf dem feudalen Stammsitz von Lynleys Familie. Doch Zwistigkeiten unter den Gästen und der bestialisch ermordete Journalist im Nachbardörfchen lassen keine Zeit für eine romantische Verlobungsfeier.

Geschrieben von um 14:53 Uhr.
Freitag, 13. März 2015

Rezension: Der Vogelmann (Mo Hayder)

Goldmann Verlag
Taschenbuch
978-3-442-45173-9
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Ein grauenhafter Anblick erwartet Detective Inspector Jack Caffery und sein Team von der Londoner Polizei in der Nähe der Themse: fünf Frauenleichen, entsetzlich misshandelt und offenbar Opfer desselben Täters. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass den Frauen posthum ein lebender Vogel neben das Herz gesetzt wurde – intern ist daher vom ‚Vogelmann’ die Rede. Während seine Kollegen den Täter im Milieu der Opfer, die Stripperinnen oder Prostituierte waren, vermuten, folgt Caffery entgegen offizieller Widerstände einer anderen Spur, die ihn ins Greenwich Viertel führt, wo er im Umfeld einer der Toten die Malerin Becky kennenlernt. Bald entwickelt er mehr als berufliche Gefühle für die Künstlerin und durch sie scheint er dem Killer immer näher zu kommen. Was er nicht weiß: Die Zeit drängt – Der ‚Vogelmann’ hat bereits sein nächstes Opfer im Visier…

Geschrieben von um 15:07 Uhr.
Sonntag, 15. Juni 2014

Rezension: Tiffany Weh 2. Ein Hut voller Sterne (Terry Pratchett)

Goldmann
Taschenbuch, 352 Seiten
ISBN: 978-3-442-46542-2
8,95 €

Ein kurzer Einblick

Tiffany war neun Jahre alt, als sie die Feenkönigin mit einer Bratpfanne in ihre Schranken wies, ihren kleinen Bruder aus deren Fängen befreite und für ein paar Tage die Kelda der Wir-sind-die-Größten wurde. Nun ist es an der Zeit, ihre magische Begabung zu fördern. Hierfür geht sie zu Frau Grad, einer Hexe. Aber ein uraltes Wesen ist ihr gefolgt und nistet sich in Tiffany ein. Doch sie gibt nicht kampflos auf und auch die kleinen freien Männer eilen zur Hilfe …

Geschrieben von um 17:05 Uhr.