Montag, 25. Februar 2013

Rezension: Das Schicksal ist ein mieser Verräter (John Green)

Hanser Verlag
Fester Einband, 288 Seiten
ISBN: 978-3-446-24009-4
16,90 €

Ein kurzer Einblick

Hazel ist 16 Jahre alt und hat Krebs. Sie will auf keinen Fall bemitleidet werden und mag nicht in ihre Selbsthilfegruppe gehen. Aber eines Tages trifft sie in dieser Gruppe Augustus, kurz Gus genannt. Gus ist gut aussehend und erobert mit seinem Charme das Herz von Hazel. Gemeinsam diskutieren sie über Hazels Lieblingsbuch und Gus ermöglicht es ihr sogar, dass sie gemeinsam nach Amsterdam fliegen um den Autor von Hazels Lieblingsbuch zu treffen.

Geschrieben von um 12:04 Uhr.