Samstag, 23. März 2019

Neuerscheinung: Witchmark. Die Spur der Toten (C. L. Polk)

Liebe Leserinnen und Leser,

die Sturmsänger regieren über Aeland. Ihr legitimierte Magie ist es, die dem Land Wohlstand und Fortschritt brachte. Ihre Magie aber ist es auch, die das Land in einen Krieg stürzte. Miles Singer ist Arzt. Er hilft den zurückkehrenden Soldaten, die der Krieg veränderte. Doch muss er aufpassen, dass man ihn beim Ausüben seiner Magie nicht entdeckt. Als er zu einem Notfall gerufen wird, stellt er fest, dass der Sterbende die Aura einer Hexe hat. Singer versucht den Mordfall aufzuklären und mit dem Mordfall das Verschwinden der Seelen der Gefallenen.

Klett-Cotta
Klappenbroschur, 384 Seiten
ISBN: 978-3-608-96395-3
16,00 €

eBook, 12,99 €
ISBN: 978-3-608-11563-5

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 18:39 Uhr.
Donnerstag, 28. Februar 2019

Neuerscheinung: Die Neraval-Sage 1. Das gefälschte Siegel (Maja Ilisch)

Liebe Leserinnen und Leser,

vor mehreren Tausend Jahren bannten der Held Damar und die Zauberin Illiane einen Erzdämon in eine Schriftrolle. Kaum jemand weiß davon, umso schrecklicher ist der Verdacht, dass das Siegel der Rolle gebrochen sein könnte. Kevron, ein begnadeter Fälscher, dem Schulden und Alkohol zum Laster geworden sind, wird vom König betraut, den Gerüchten nachzugehen. Da ihm keine andere Wahl bleibt, bricht er in das Nebelreich auf.

Klett-Cotta
Hardcover, 486 Seiten
ISBN: 978-3-608-96030-3
22,00 €

eBook, 17,99 €
ISBN: 978-3-608-11544-4

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:25 Uhr.
Dienstag, 16. Oktober 2018

Rezension: Das eherne Buch (Christian von Aster)

Klett-Cotta
Klappenbroschur, 347 Seiten
ISBN: 978-3-608-93934-7
17,95 €

eBook, 13,99 €
ISBN: 978-3-608-10816-3

Ein kurzer Einblick

Jaarn ist der Nachkomme des Hauses von Stahl und dazu auserkoren das Legendenschwert dem Kriegsbringer zu Füßen zu legen. Aus Geschichten geschmiedet, ist das Schwert die Hoffnung eines ganzen Landes. Nur wenn die Legende vollendet wird, soll dem Land der ewige Frieden gewährt werden. Gauner und Vagabunden, Gelehrte und Wortverdreher, Könige und Fürsten schicken Auftragsmörder oder Unterstützung Jaarn entgegen.

Geschrieben von um 19:48 Uhr.
Samstag, 15. September 2018

Rezension: Der Orkfresser (Christian von Aster)

Hobbit Presse
Klappenbroschur, 352 Seiten
ISBN: 978-3-608-98121-6
14,95 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-608-11020-3

Ein kurzer Einblick

Aaron Tristen feiert mit seiner Creature-Clash-Fantasyreihe Bestsellererfolge. Qualitativ wenig vielversprechend – typischer Mainstream – ist die lesende Masse begeistert. Aaron hasst seine Romane, hasst sich selbst. Er will wertvolle Literatur mit wahrer Tiefe schreiben. Nur will die kein Verlag veröffentlichen. Schließlich flüchtet Aaron aus seinem Leben, nimmt einen neuen Namen an und tritt einer literarischen Selbsthilfegruppe bei. Fortan wird er von Don Quijote, Pu dem Bären und Batman mit zynischen Kommentaren begleitet. Realität und Fantasie verschwimmen.

Geschrieben von um 22:32 Uhr.
Sonntag, 02. September 2018

Neuerscheinung: Der Fall von Gondolin (J. R. R. Tolkien)

Liebe Leserinnen und Leser,

vor ein paar Tagen ist der Abschluss der drei großen Geschichten von J.R.R. Tolkien, die von seinem Sohn Christopher Tolkien neu herausgeben wurden, erschienen: Der Fall von Gondolin. Ähnlich wie bereits bei „Beren und Lúthien“ wird in „Der Fall von Gondolin“ die Entwicklung der Geschichte aufgezeigt und mit Farbtafelns von Alan Lee bebildert. In der Geschichte stehen sich zwei der größten Mächte Mittelerdes gegenüber: Morgoth, die Verkörperung des Bösen, und Ulmo, der Herr der Meere, Seen und Flüsse unter dem Himmel. Morgoth versucht die verborgene Elben-Stadt Gondolin zu finden. Ein Verräter gibt ihm einen Hinweis, wie er die Stadt vernichten kann und das Verhängnis nimmt seinen Lauf…

Klett-Cotta
Hardcover, 352 Seiten
ISBN: 978-3-608-96378-6 
22,00 €

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 12:33 Uhr.
Donnerstag, 08. März 2018

Neuerscheinung: Der Orkfresser (Christian von Aster)

Liebe Leserinnen und Leser,

in der Literatur vermischt sich Wahnsinn mit Fantasy und Realität mit der Kraft der Vorstellung. Das muss Aaron Tristen am eigenen Leib erfahren, nachdem er bei der Premiere seines Epos „Engel gegen Zombies“ eine Bande Orks verprügelte. Auf seinem Selbstfindungstrip wird er mit der Essenz des Geschichtenerzählens konfrontiert. Er legt sich ein neues Pseudonym zu und verläuft sich daraufhin mit Don Quijote im Wunderland oder sieht Graf Dracula anstatt Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel landen.

Hobbit Presse
Klappenbroschur, 352 Seiten
ISBN: 978-3-608-98121-6
14,95 €

eBook, 11,99 €
ISBN: 978-3-608-11020-3

Viel Spaß mit dieser Neuerscheinung,
euer Legimus-Team

Geschrieben von um 19:15 Uhr.
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Rezension: Beren und Lúthien (J. R. R. Tolkien)

Klett-Cotta
Hardcover, 304 Seiten
ISBN: 978-3-463-40683-1
22,00 €

Ein kurzer Einblick

Die Liebe zwischen Beren und Lúthien muss einige Hindernisse überwinden: sie ist eine Elbin und er ein Sterblicher. Zum stellt Lúthiens Vater Beren vor eine unlösbare Aufgabe, bevor er sie heiraten darf: Er soll von Melrons Krone einen Simaril rauben. Ob ihm dies gelingt, lässt Christopher Tolkien seinen Vater mit dessen Worten und in verschiedenen zeitlichen Versionen der Geschichte erzählen …

Geschrieben von um 09:32 Uhr.
Dienstag, 08. August 2017

Rezension: Geht´s noch Eierloch (Karen Alpert)

Klett-Cotta
Taschenbuch, 223 Seiten
ISBN: 978-3-608-50339-5
12,95 €

Ein kurzer Einblick

Das Buch bezeichnet sich selber als die Wahrheit und nicht als das, was man auf Pinterest (ein soziales Netzwerk in dem die Nutzer Bildkollektionen an ihre virtuelle Pinnwand heften können) zu sehen bekommt. Karen Alpert beschreibt ziemlich schonungslos den Alltag mit Kindern, die auf dem Buchrücken als kleine Kotzbrocken tituliert werden.

Geschrieben von um 09:58 Uhr.
Samstag, 30. März 2013

Rezension: Der Herr der Ringe (J. R. R. Tolkien)

Klett-Cotta
3 broschierte Bände in Kassette, 1568 Seiten
ISBN: 978-3-608-93984-2
34,95 €

Ein kurzer Einblick

Dem Hobbit Bilbo Beutlin ist im Vorgängerband, „Der Hobbit“, der Ring der Macht in die Hände gefallen. Nach etwa 60 Jahre, zu Beginn der Herr der Ringe-Trilogie, übergibt er den Ring, der ihm ein ungewöhnlich langes Leben verschafft hat, nun an seinem Geburtstag im Beisein des Zauberers Gandalf an seinen Neffen Frodo. Doch Frodo soll der Ring nicht ein ebenso langes Leben bescheren, denn Gandalf erkennt, dass von dem Ring die Macht ausgeht, ganz Mittelerde zu unterdrücken. Also muss sich Frodo mit dreien seiner Freunde auf die gefährliche Reise begeben, den Ring zu zerstören. Dabei erhält er unerwartete Hilfe von Menschen, Elben und Zwergen …

Geschrieben von um 16:45 Uhr.
Dienstag, 26. Februar 2013

Rezension: Tinkerfarm 2. Die Geheimnisse der Tinkerfarm (Deborah Beale, Tad Williams)

Klett-Cotta
Hardcover, 430 Seiten
ISBN: 978-3-608-93822-7
19,95 €

Ein kurzer Einblick

Ein weiterer Sommer auf der Tinkerfarm für Lucinda und Tyler. Die unbeschwerte Leichtigkeit dieses kleinen Ortes mystischer Wesen ist einer düsteren Aura voller Sicherheitsmaßnahmen und dunkler Geheimnisse gewichen. Elektrozäune und Überwachungskameras sind lediglich der Anfang … Was führt die Hexe Mrs Needle im Schilde? Wohin ist Onkel Gideon verschwunden? Und was hat es mit dem furchtbaren Jackson Kingaree auf sich?

Geschrieben von um 16:42 Uhr.