Sonntag, 26. Februar 2017

Rezension: Young Elites 1. Die Gemeinschaft der Dolche (Marie Lu)

Loewe
Hardcover, 416 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8353-1
18,95 €

Ein kurzer Einblick

Seit Adelina das Blutfieber überlebt hat, ist sie gezeichnet. Ihr ehemals schwarzes Haar hat sich silbern verfärbt und ein Auge hat sie verloren. Nun wird sie als Malfetto betitelt und von der Gesellschaft verstoßen. Als ihr tyrannischer Vater sie als Mätresse verkaufen will, flieht Adelina. Auf der Flucht tauchen das erste Mal ihre übernatürlichen Kräfte auf, die viele Kinder nach dem Blutfieber entwickelt haben. Sie findet Unterschlupf bei der Gemeinschaft der Dolche. Eine Reihe von begabten Malfettos, die den König stürzen wollen.

Geschrieben von um 18:56 Uhr.
Mittwoch, 07. Dezember 2016

Rezension: Funkelschöne Weihnachtszeit (Claudia Lorenz, Susanne Schwandt, Tina Nagel)

Loewe Verlag
Gebunden, 22 Seiten
15 x 16 cm
ISBN: 978-3-7855-6734-0
4,95 €

Ein kurzer Einblick

Was macht die Weihnachtszeit aus? Dem Weihnachtsmann ein Gedicht aufsagen, im Glanz des Weihnachtsbaums besinnliche Lieder singen, im kalten Schnee einen Schneemann bauen und einen alten Gesellen wieder hervorholen:

„Nussknacker, du machst ein grimmig Gesicht –
Ich aber, ich fürchte vor dir mich nicht:
Ich weiß, du meinst es gut mit mir,
Drum bring ich meine Nüsse dir.
…“ (H. H. von Fallersleben)

Geschrieben von um 15:58 Uhr.
Freitag, 21. Oktober 2016

Rezension: Demon Road 1 – Hölle und Highway (Derek Landy)

Loewe
Hardcover, 480 Seiten
ISBN: 978-3-7855-8508-5
19,95 €

Ein kurzer Einblick

Amber ist 16 Jahre alt und ein Festessen für ihre Eltern, die sich als Dämonen entpuppen. Natürlich möchte Amber nicht als Happen auf ihren Tellern landen und ist seitdem auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der sogenannten „Demon Road“ unterwegs, einem übernatürlichen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerliche Wesen für Amber bereithält. Sie begegnet Hexen, Vampiren und einen nicht tot zu bekommenen Serienkiller und merkt nach und nach, dass auch in ihr unheimliche Kräfte stecken …

Geschrieben von um 15:00 Uhr.
Dienstag, 26. Mai 2015

Rezension: Tanith Low – Die ruchlosen Sieben (Derek Landy)

Loewe Verlag
Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7850-6
12,95 €

Ein kurzer Einblick

Tanith Low ist von einem Restanten besessen. Die nette Tanith, wie wir sie aus den vorherigen Skulduggery Pleasant-Bänden kannten, ist nicht mehr da. Stattdessen sammelt sie nun einen Haufen von Verbrechern um sich, um die Götterwaffen zu vernichten. Aber auch ein kleiner Trupp von Zauberern ist unterwegs, um die Götterwaffen an sich zu bringen.

Geschrieben von um 18:42 Uhr.
Sonntag, 22. März 2015

Rezension: Skulduggery Pleasant 6. Passage der Totenbeschwörer (Derek Landy)

Loewe
Taschenbuch, 576 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7904-6
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Totenbeschwörer haben ihren Todbringer gefunden, der ihnen ewiges Leben bescheren soll. Dummerweise braucht dieser dafür so viel Energie, dass 3,5 Millionen Menschen dafür sterben müssen. Das können Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh auf keinen Fall zulassen und stellen sich den Totenbeschwörern entgegen. Aber der Gegenwind kommt aus einer ganz anderen Richtung …

Geschrieben von um 18:39 Uhr.
Dienstag, 20. Januar 2015

Rezension: Skulduggery Pleasant 5. Rebellion der Restanten (Derek Landy)

Loewe
Taschenbuch, 512 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7587-1
9,95

Ein kurzer Einblick

Durch ein Missgeschick konnte ein Restant die anderen Restanten befreien, die bis dahin sicher im Hotel Mitternacht verwahrt wurden. Nun sind alle frei und machen sich auf, ihre „Retterin“ Darquise zu finden, da sie die Welt vernichten soll. Nur weiß noch niemand, wer Darquise eigentlich ist, außer Walküre, denn sie ist diejenige, vor der sich alle Magier fürchten. Sie selbst möchte ihr Schicksal aber ändern, und zwar alleine… noch nicht einmal Skulduggery weiht sie ein.

Geschrieben von um 18:38 Uhr.
Dienstag, 15. Juli 2014

Rezension: Skulduggery Pleasant 4. Sabotage im Sanktuarium (Derek Landy)

Loewe
Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7533-8
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Skulduggery Pleasant wurde im letzten Band in die Welt der Gesichtslosen hineingezogen. Walküre bemüht sich in unserer Welt, Skulduggerys Kopf zu finden, um ihn zu befreien. Dummerweise wird auch noch der Magier Skarabäus nach über 200 Jahren aus dem Gefängnis entlassen und entwickelt direkt einen Racheplan. Sofort schart er einen Kreis der Übeltäter um sich, die es nicht erwarten können, dass Skulduggery zurückkehrt, um sich an ihm zu rächen.

Geschrieben von um 18:35 Uhr.
Donnerstag, 15. Mai 2014

Rezension: Raum 213 2. Arglose Angst (Amy Crossing)

Loewe
Klappenbroschur, 176 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7872-8
7,95 €

Ein kleiner Einblick

Eigentlich ist die Eerie High eine normale Schule, würde es da nicht den ominösen Raum 213 geben, über den sich die merkwürdigsten Gerüchte ranken.
Madison wird auf eine ominöse Party in diesen Raum eingeladen und kann ihr Glück kaum fassen, denn auch ihr Schwarm wird da sein. Doch als sie dann auf der Party ist, nimmt das Unglück seinen Lauf …

Geschrieben von um 16:29 Uhr.
Donnerstag, 20. Februar 2014

Rezension: Witch & Wizard 01. Verlorene Welt (Gabrielle Charbonnet, James Patterson)

Loewe Verlag
Hardcover, 352 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7894-0
14,95 €

Ein kurzer Einblick

Whit und Wisty sind keine normalen Teenager. Leider erfahren sie es zu spät und so wird ihre Welt schon auf den Kopf gestellt, bevor sie auch nur mit den Fingern schnipsen können.

Geschrieben von um 21:01 Uhr.
Donnerstag, 30. Januar 2014

Rezension: Raum 213 1. Harmlose Hölle (Amy Crossing)

Loewe Verlag
Klappenbroschur mit Spotlack, 176 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7871-1
7,95

Ein kurzer Einblick

Raum 213 ist ein nicht genutzter Raum an der Eerie High. Laut Aussagen der Schulverwaltung sind beim Bau Rohre und Kabel falsch verlegt wurden und nun hat dieser Raum weder eine Wasserleitung, noch Strom. Aber in Raum 213 wohnt das Böse und nicht jeder Schüler überlebt die Hölle, die in Raum 213 auf ihn wartet.

Geschrieben von um 16:27 Uhr.