Sonntag, 07. August 2016

Rezension: Zodiac – Weg der Sterne (Romina Russell)

Piper ivi
Klappenbroschur, 368 Seiten
ISBN: 978-3-492-70382-6
16,99 €

Ein kurzer Einblick

„Akolythin, Wächterin, Feigling und jetzt Wandelstern“ (S. 265). Rho hat seit der fehlgeschlagenen Armada und ihrer Absetzung als Wächterin von Krebs kaum mehr Kraft, sich eine schöne Zukunft vorzustellen. Gemeinsam mit ihrem Bruder versucht sie trotzdem, sich im Sternzeichen Steinbock ein neues Leben aufzubauen. Doch die Vergangenheit und ihre Schuldgefühle lassen sie nicht los. Als ihr dann wiederum Ophiuchus in der Ephemeride begegnet, dieses Mal aber eine Warnung vor den Marad hinterlässt, sieht sich Rho gezwungen, ihr Exil zu verlassen und wiederum alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die immer häufigeren und brutalen Anschläge der Marad zu beenden. Doch kann sie ihrem Feind wirklich trauen, dass nicht er, sondern ein geheimnisvoller Meister die Marad anführt? Und befindet sich unter ihren Vertrauten wirklich ein Verräter, wie der Wächter der Waage befürchtet?

Geschrieben von um 17:34 Uhr.
Montag, 18. Januar 2016

Rezension: Zodiac (Romina Russell)

Piper ivi
Klappenbroschur, 448 Seiten
ISBN: 978-3-492-70381-9
16,99 €

Ein kurzer Einblick

Zodiac – das ist eine Galaxie, die aus zwölf Planetenkonstellationen besteht, die nach den bekannten Sternzeichen Widder bis Fische benannt sind. Jedes Sternzeichen beherbergt dabei ureigenste Einwohner, welche besondere Charaktereigenschaften besitzen. So leben auf dem Wasserplaneten Krebs Menschen, denen die Familie über alles geht und das Volk der Waage strebt nach immerwährender Gerechtigkeit… Jedes Sternzeichen wird durch einen Wächter repräsentiert, der in den Sternen die Zukunft deuten kann. Doch als urplötzlich die Monde des Planeten Krebs explodieren, es zu einer immensen Naturkatastrophe auf diesem kommt und die Wächterin Origene stirbt, wird plötzlich die 16-jährige Rhoma Grace, von allen nur Rho genannt, zur neuen Wächterin ernannt. Doch leider glaubt man ihr anfänglich weder auf Krebs, noch in den anderen Welten, dass die Gefahr für die Häuser noch nicht vorüber ist und diese in Gestalt von Ophiuchus, dem Schlangenträger, daher kommt, einem legendären dreizehnten Haus, dass nur noch aus Kindergeschichten bekannt ist. Einzig in ihrem Ausbilder, Leitstern Mathias Thais, und dem geheimnisvollen Hysan aus dem Hause Waage findet sie Mitstreiter. Aber werden diese beiden genügen in einem Kampf gegen eine so mächtige Gestalt, dass man sie kaum berühren kann?

Geschrieben von um 17:30 Uhr.
Dienstag, 28. April 2015

Rezension: Partials 3. Ruinen (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 480 Seiten
ISBN: 978-3-492-70284-3
19,99 €

Ein kurzer Einblick

In „Fragmente“ haben Kira, Samm und Heron in Denver ein Reservat mit überlebenden Menschen gefunden. Aufgrund der von Dr. Vale, einem ehemaligen Trustmitglied, gefangen gehaltenen zehn Partials und dem von ihnen geernteten Pheromon konnten in den letzten Jahren alle Neugeborene im Reservat das RM-Virus überleben. Doch ehe Kira auf alle ihre Fragen eine Antwort finden kann, wird sie von Dr. Morgan aufgegriffen und zum Hauptquartier der Partials im Osten des Landes mitgenommen, da das ebenfalls ehemalige Trustmitglied der Überzeugung ist, mit Hilfe von Kiras DNA das Verfallsdatum der Partials aufhalten zu können.
Währenddessen erkranken in „Ruinen“ immer mehr Partials auf Long Island an einer urplötzlich aufgetretenen tödlichen Seuche und ein roter Riese verkündet die Ankunft des Schnees. Dass der „Blutmann“ sowohl auf Partials, als auch auf Menschen Jagd macht, ist dabei noch das kleinere Problem, als es der Anführerin der Widerstandskämpfer gelingt, eine Atombombe in die Nähe des Partial-Hauptquartiers zu schleusen und damit scheinbar jedwede Chance auf einen Frieden zwischen den beiden Völkern zunichtemacht.

Geschrieben von um 19:01 Uhr.
Montag, 28. Juli 2014

Rezension: Das Herz ihrer Tochter (Jodi Picoult)

Piper
Hardcover mit Schutzumschlag, 464 Seiten
ISBN: 978-3-492-05300-6
19,95 €

Taschenbuch, 504 Seiten
ISBN: 978-3-492-26376-4
9,95 €

Ein kurzer Einblick

Als June Nealon 1996 hochschwanger den Handwerker Shay Bourne engagiert, das neue Kinderzimmer fertigzustellen, ahnte sie nicht, dass sie wenig später den Tod ihres zweiten Mannes und ihrer Tochter Elizabeth verkraften muss, die von eben jenem unscheinbaren Handwerker umgebracht worden sein sollen. 11 Jahre später kämpft auch ihre zweite Tochter Claire aufgrund einer Herzkrankheit um ihr Leben. Ausgerechnet der auf seine Hinrichtung wartende Shay will der kleinen Claire sein Herz spenden, doch wird June dieses Angebot annehmen?

Geschrieben von um 15:56 Uhr.
Sonntag, 27. April 2014

Rezension: Partials 2. Fragmente (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 576 Seiten
ISBN: 978-3-492-70283-6
19,99 €

Ein kurzer Einblick

Bisher konnte ein Neugeborenes gerettet werden. Die Menschen auf Long Island versuchen verzweifelt, dass Heilmittel zu synthetisieren, während Kira bei der ParaGen-Niederlassung in Manhattan nach Antworten sucht. Ist sie wirklich eine Partial? Wie kann man das Verfallsdatum der Partials stoppen? Und wer oder was ist der Trust, zu dem Kiras Ziehmutter sie am Ende vom ersten Band geschickt hat? Wird sie die nötigen Antworten finden und wenn ja, wird es noch rechtzeitig sein?

Geschrieben von um 18:59 Uhr.
Sonntag, 23. Februar 2014

Rezension: Artikel 5 – Gesetz der Rache (Kristen Simmons)

Piper Ivi
Klappenbroschur, 448 Seiten
ISBN: 978-3-492-70305-5
16,99 €

Ein kurzer Einblick

Ember und Chase sind von der Regierung für tot erklärt worden. Sie schließen sich dem Widerstand an und probieren der Regierung Schaden zuzufügen. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Heckenschütze auf und erschüttert mit Anschlägen auf öffentlichen Plätzen die Moralmiliz. Alle rätseln, wer der geheimnisvolle Heckenschütze ist. Da veröffentlicht die Miliz eine Liste mit mutmaßlichen Verdächtigungen, auf der auch Ember steht. Ember wurde verraten, aber von wem?

Geschrieben von um 16:05 Uhr.
Dienstag, 27. August 2013

Rezension: Body Bank 2. Enders (Lissa Price)

Piper Ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 352 Seiten
ISBN: 978-3-492-70264-5
15,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Body Bank und „Prime Destinations“ sind zerstört. Callie hofft nun mit ihrem Bruder und Michael ein ruhiges Leben führen zu können, aber da ist leider noch der Chip in ihrem Kopf. Der „Old Man“ nimmt wieder Kontakt mit ihr auf und Callie muss erneut alle Kräfte mobilisieren, die sie hat, um ihre Welt zu schützen.

Geschrieben von um 21:11 Uhr.
Dienstag, 20. August 2013

Rezension: Wie der Vater so der Tod (Tracy Bilen)

Piper Ivi
Klappenbroschur, 288 Seiten
ISBN: 978-3-492-70282-9
14,99 €

Ein kurzer Einblick

Seit dem Tod seines Partners bei der Polizei ist Saras Vater nicht mehr derselbe. Er tyrannisiert seine Familie, wo es nur geht und schreckt auch nicht vor Gewalt zurück. Saras Bruder kommt mit der Situation nicht mehr klar und beendet sein Leben. Jetzt gibt es nur noch Sara und ihre Mutter, die den Plan fasst, abzuhauen. Aber am entscheidenden Tag wartet Sara vergeblich auf sie.

Geschrieben von um 15:09 Uhr.
Montag, 08. April 2013

Rezension: Partials 1. Aufbruch (Dan Wells)

Piper ivi
Gebunden mit Schutzumschlag, 512 Seiten
ISBN: 978-3-492-70277-5
16,99 €

Ein kurzer Einblick

2076 – Nach dem kurzen aber für die Menschheit vernichtenden Krieg gegen die Partials – übermächtige Krieger, die einst von den Menschen selbst erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten – versuchen die letzten Menschen auf Long Island vor den Toren Manhattans eine neue Gesellschaft aufzubauen. Von den Partials wurde seit dem Krieg nichts mehr gesehen, doch der endgültige Untergang droht diesen letzten Überlebenden trotzdem: eine unheilbare Seuche – der RM-Virus – lässt kein Neugeborenes länger als drei Tage leben.

Kira, gerade selbst erst 16 Jahre alt, setzt alles daran, um die Krankheit zu heilen. Entgegen aller Regeln macht sie sich mit einigen Freunden auf nach Manhattan, um bei den Partials das Geheimnis derer Immunität zu ergründen. Doch was sie dort entdeckt, könnte nicht nur die Rettung der Menschheit bedeuten, sondern lässt Kira auch an allem zweifeln, was sie bisher glaubte über sich selbst zu wissen …

Geschrieben von um 18:56 Uhr.