Mittwoch, 08. November 2017

Rezension: Der Mond ist nicht genug (A. Lee Martinez)

Piper Verlag
Taschenbuch, 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-26882-0
9,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-492-96257-5

Ein kurzer Einblick

Endlich findet Diana die perfekte Wohnung. Doch die Rechnung hat sie ohne das Universum gemacht. In ihrem Wandschrank lebt Vorm, ein immerhungriges Monster aus dem Multiversum, das sie verschlingen wird, sobald sie die Schranktüren öffnet. Unglücklicherweise ist dies der einzige Ausweg. Denn kaum hat sie die Wohnung bezogen, verschwindet die Wohnungstür. Diana steckt in einer Misere, Fenrir jagt unermüdlich den Mond und Vorm leckt sich seine Mäuler.

Geschrieben von .
Dienstag, 22. August 2017

Rezension: Gott im Unglück (A. Lee Martinez)

Piper
Taschenbuch, 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-26752-6
9,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-492-95897-4

Ein kurzer Einblick

Phil und Teri bestellen sich einen Gott über das Götterportal. Anstatt einen Altar geliefert zu bekommen, zieht der Glücksgott Luka direkt bei ihnen ein. In waschbärengestallt und Hawaiihemd steht er vor ihrer Tür. Das haben sich die beiden anders vorgestellt. Zu allem Unglück schmeißt Luka eine Einweihungsparty und der Schlangengott Quetzalcoatl bleibt einfach. Und wenn das noch nicht genug Unglück ist, jagt Lukas Feind, der Chaos- und Blutgott Gorgoz, seine Jünger. Da ist es doch ganz gut, dass Luka ein Glücksgott ist, denn Glück im Unglück ist immer noch Glück.

Geschrieben von .
Sonntag, 20. August 2017

Rezension: John Cleaver 6. Ein Killer wie du und ich (Dan Wells)

Piper
Broschur, 336 Seiten
ISBN: 978-3-492-28025-9
12,99 €

Ein kurzer Einblick

Nachdem er Brooke am Ende des letzten Bandes nach Hause gebracht hat, macht sich John wieder allein auf den Weg, um die Verwelkten zu jagen. Ein mysteriöser Todesfall bringt ihn in die kleine Stadt Lewisville in Arizona und schnell wird klar, dass er es gleich mit mehreren gefährlichen Gegnern zu tun hat. Er trifft nicht nur auf den „Sonnengott“, sondern schlussendlich auch die Königin der Verwelkten, die John offenbart, dass es nur noch drei von ihnen gibt. Wird John seinen Plan, alle Verwelkten zu töten, endlich umsetzen und die Menschen vor ihnen retten können?

Geschrieben von .
Montag, 19. Juni 2017

Rezension: Monsterkontrolle. Die Schonzeit für Mutanten ist vorbei! (A. Lee Martinez)

Piper Verlag
eBook, 384 Seiten
ISBN: 978-3-492-96416-6
8,99 €

Ein kurzer Einblick

Yetis im Gefrierschrank, Trolle im Kleiderschrank. Judys Begegnung mit kryptobiologischen Wesen ist eine seltsame Häufung. Monster, ein farbwechselnder Tierfänger und sein Papierpartner Chester, ignorieren die Anhäufung seltsamer Erscheinungen zunächst, jeder Fang bringt schließlich Geld ein. Als aber japanische Oger, feuerspeiende Katzen und aggressive Ziegen ihre Leben bedrohen, müssen sie sich gegen eine äonenalte Zauberin zur Wehr setzen, die im Klinsch mit dem Universum liegt.

Geschrieben von .
Dienstag, 18. April 2017

Rezension: Frostbite (David Wellington)

Piper Verlag
E-Book, 384 Seiten
4,99 €

Ein kurzer Einblick

Cheyenne Clarke ist auf der Jagd. Mit 12 Jahren musste sie zusehen, wie ein riesiger Wolf ihren Vater tötete. Seitdem ist ihr Leben aus dem Lot geraten und sie ist auf Rache aus. Im eiskalten Norden von Kanada trifft sie dann auf den Werwolf und ein blutiges Katz- und Mausspiel beginnt, denn sie ist nicht die einzige, die den Werwolf jagt…

Geschrieben von .
Dienstag, 06. Dezember 2016

Rezension: Terror der Tentakel (A. Lee Martinez)

Piper Verlag
Taschenbuch, 368 Seiten
ISBN: 978-3-492-26943-8
9,99 €

eBook, 8,99 €
ISBN: 978-3-492-96673-3

Ein kurzer Einblick

Warlord, Superschurke und Imperator Mollusk leidet unter Langeweile. Er ist es Leid, Planeten zu erobern; es ist immer das gleiche öde Spiel. Mollusks Hingabe fließt fortan in gute Taten. Mit Experimenten und Maschinen wie nur ein genialer Geist wie er sie erfinden kann, schenkt er den Terranern ewigen Frieden und sich selbst die göttliche Verehrung der Menschen. Die Zeit der Expimente ist abgelaufen, als Brain ihn herausfordert. Gemeinsam mit der Kriegerin Zala vom Saturn und seinem treuen Haustier Snarg, bricht er auf, um Terra vor den Griffeln des Möchtegernschurken zu retten.

Geschrieben von .
Freitag, 04. November 2016

Rezension: Mirador 1. Bluescreen (Dan Wells)

Piper
Taschenbuch, 368 Seiten
ISBN: 978-3-492-28021-1
12,99 €

Ein kurzer Einblick

Die Cherry Dogs sind der aufsteigende Stern am Overworld-Himmel. Doch Marisa, Sahara, Anja, Jaya und Fang genießen ihr unbeschwertes Teenagerleben nicht nur in der VR-Welt in vollen Zügen. Schließlich kann man 2050 alles tun und lassen, was man will, da sie alle mithilfe des Djinnis, einem Implantat direkt im Kopf, weltweit vernetzt und 24 Stunden online sind. Doch als die neue virtuelle Droge Bluescreen in Umlauf kommt und Anja sich nach dem Konsum nicht mehr normal verhält, ist der Spaß schnell vorbei und die Mädchen merken, dass ihr geliebtes Netz Gefahren birgt, die allen Menschen gefährlich werden können. Ob es ihnen gelingt, die Gefahr rechtzeitig zu stoppen?

Geschrieben von .
Montag, 22. August 2016

Rezension: Devil’s Cape (Rob Rogers)

Piper
Taschenbuch, 508 Seiten
ISBN: 978-3-492-26701-4
9,99 €

Ein kurzer Einblick

Ein verfaulendes Herz schlägt in Devil’s Cape. Gewalt, Korruption – Tagesgeschäfte. Polizei, Gerichte – von der Mafia bezahlt. Trotz allem ist die Stadt ein Ort, der Touristen magisch anzieht. Als die Storm Raiders die Einwohner der Stadt von der Plage der Kriminellen reinigen wollen, sterben sie in einem Gemetzel. Cirque d’Obscurite ist zurück und arbeitet für den Robber Baron, den einflussreichsten Mafiaboss.

Geschrieben von .
Mittwoch, 06. Juli 2016

Rezension: Babyjahre – Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren (Remo H. Largo)

Piper
Taschenbuch, 592 Seiten
ISBN: 978-3-492-25762-6
12,99 €

Ein kurzer Einblick

Wie entwickeln sich Babys? Welche Entwicklungsschritte machen sie durch, bis sie laufen und sprechen können? Und verläuft das Wachstum bei jedem Baby gleich? Der renommierte Kinderarzt Remo H. Largo liefert in diesem Standardwerk zur Erziehung, Entwicklungspsychologie und -physiologie detaillierte und klare Antworten, die an der Spielbreite der Entwicklung der Kinder ausgerichtet sind.

Geschrieben von .
Sonntag, 22. Mai 2016

Rezension: Die Geschichte der Baltimores (Joel Dicker)

Piper Verlag
Gebunden mit Schutzumschlag, 512 Seiten
ISBN: 978-3-492-05764-6
24,00 €

Ein kurzer Einblick

Joël Dickers neuer Roman handelt von zwei Zweigen einer Familie: auf der einen Seite die Goldmans aus Montclair, eine normale Mittelstandsfamilie, der Sohn Marcus besucht eine staatliche Schule. Auf der anderen Seite die wohlhabenden Goldmans aus Baltimore, der Sohn Hillel ist hochbegabt, der Adoptivsohn Woody ein sehr guter Sportler. Marcus ist immer wieder hin- und hergerissen zwischen Bewunderung für und Eifersucht auf seine reichen Verwandten, doch Hillel und Woody sind auch seine besten Freunde, zusammen gehen die Cousins durch dick und dünn und schwärmen für ein Mädchen: Alexandra. Doch eines Tages ereilt die Familie eine Katastrophe, nach der nichts mehr so ist, wie es war …

Geschrieben von .